Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Feuchteverhalten von Holzständerkonstruktionen mit WDVS - Sind die Erfahrungen aus amerikanischen Schadensfällen auf Europa übertragbar?

Herrn o. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Dr. E.h. mult. Karl Gertis zur Emeritierung gewidmet
 
: Künzel, H.M.; Zirkelbach, D.

Wksb. Zeitschrift für Wärmeschutz, Kälteschutz, Schallschutz, Brandschutz 52 (2007), No.58, pp.50-57
ISSN: 0341-0293
German
Journal Article
Fraunhofer IBP ()

Abstract
In den letzten Jahren werden WDVS in Europa auch zunehmend im Holzbau eingesetzt und zwar sowohl zur energetischen Sanierung älterer Fertighäuser als auch im Neubaubereich zur Abminderung der Wärmebrücken durch das Holztragwerk. Im Zusammmenhang mit dem Holzbau bestehen bei uns jedoch noch keine langjährigen Erfahrungen.
Allerdings sind aus Nordamerika bei WDVS ähnlichen Systemen größere Probleme bekannt geworden. In einigen Küstenregionen sind an einer Vielzahl von Gebäuden mit sog. Exterior Insulation Finish Systems (EIFS) zum Teil massive Feuchteschäden der darunter liegenden Holzständerkonstruktion aufgetreten. Trotz der etwas anderen Klimabedingungen in Nordamerika ist das Auftreten von entsprechenden Problemen auch hier in Europa nicht ganz auszuschließen. Deshalb wird zunächst die Situation in Nordamerika genauer analysiert. Anschließend soll mithilfe hygrothermischer Simulationen an ausgewählten Wandaufbauten festgestellt werden, inwieweit die Schadensrisiken unter nordamerikanischen und europäischen Klimabedingungen vergleichbar sind.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-61968.html