Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Innovationsmanagement diagnostischer Geräte am Beispiel der Detektion zirkulierender Tumorzellen

Innovation management of diagnostic devices exemplified by the detection of circulating tumor cells
 
: Fleßa, Steffen; Aichinger, Heike; Bratan, Tanja

:

Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement (2021), No.1, pp.30-39
ISSN: 1432-2625
ISSN: 1439-4049
German
Journal Article
Fraunhofer ISI ()
Diagnostik; Innovation; Innovationsmanagement; Medizintechnik; zirkulierende Tumorzellen; IntegrierteTechnikentwicklung; diagnostics; innovation management; integrated development; medical technology; circulating tumor cells

Abstract
Zielsetzung: Diagnostik ist eine Grundvoraussetzung für die effektive und effiziente Behandlung komplexer Krankheiten. Dementsprechend ist die Entwicklung innovativer Diagnostiktechnik von der Entwicklung des Verfahrens bis zur Einführung in die Versorgung von großer Bedeutung für die Weiterentwicklung der Medizin. Allerdings wird der komplexe Prozess häufig nicht ganzheitlich gesehen, sodass insbesondere technische und ökonomische Aspekte getrennt betrachtet werden. In dieser Arbeit entwickeln wir ein Modell des Innovationsmanagements von Diagnostiktechnologie mit dem Ziel, den Innovationsprozess im Sinne einer integrativen Entwicklung zu verbessern.
Methodik: Der Prozess des Innovationsmanagements von Diagnostiktechnologie von der Produktidee bis zur Marktreife wird als Modell entwickelt, wobei die einzelnen Barrieren und Einflussfaktoren herausgearbeitet werden. Die Erkenntnisse werden anschließend am Beispiel eines Gerätes zur Detektion von zirkulierenden Tumorzellen diskutiert.
Ergebnisse: Der Innovationsprozess durchläuft verschiedene Phasen: von der Produktidee, der Entwicklung, der Zulassung, der Entgeltung bis zur Markteinführung. Bislang werden die ersten 3 Phasen überwiegend als technisches Problem angesehen, während die letzten beiden Phasen der Ökonomie vorbehalten sind. Ein effizientes Innovationsmanagement erfordert hingegen den Einsatz betriebswirtschaftlicher und gesundheitsökonomischer Elemente von Anfang an im Sinne einer integrativen Entwicklung.
Schlussfolgerung: Es stehen erprobte Instrumente des Innovationsmanagements und der gesundheitsökonomischen Evaluation zur Verfügung, die den Prozess von der Produktidee bis zur Markteinführung effizient und effektiv gestalten lassen. Eine entsprechende Listung der Instrumente ist hilfreich als Anregung für ein professionelles Innovationsmanagement diagnostischer Geräte.

 

Aim: Diagnostics is a prerequisite for effective and efficient treatment of complex diseases. Consequently, the progress of medicine requires the development of innovative diagnostic devices from the early product idea to market maturity. However, this complex process is not always perceived holistically so that technical and economic dimensions are separated. In this paper we develop a model of innovation management of diagnostic technology with the aim to professionalize the process of developing respective devices.
Method: We develop a model of the process of innovation management of diagnostic technology from the product idea up to market maturity. Barriers and determinants of the process are explained. The insights are applied to the example of a device to detect circulating tumor cells.
Results: Innovation management covers a number of phases from the product idea, product development, certification, reimbursement until market launch. Frequently, the first three phases are seen as a technical problem, while the last two phases are reserved to economists and business administrators. However, an efficient innovation management requires that instruments of business administration and health economics are applied from the very beginning.
Conclusion: A set of well-established instruments of innovation management and health economic evaluation is ready to support the process from the product idea to market launch. Listing the respective instruments will serve as a stimulation for professional management of diagnostics devices.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-615411.html