Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Biohygrothermik - ein neues Themenfeld der Bauphysik

Herrn o. Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Dr. E.h. mult. Karl Gertis zur Emeritierung gewidmet
 
: Krus, M.; Sedlbauer, K.; Holm, A.

Wksb. Zeitschrift für Wärmeschutz, Kälteschutz, Schallschutz, Brandschutz 52 (2007), No.58, pp.19-30
ISSN: 0341-0293
German
Journal Article
Fraunhofer IBP ()
Biohygrothermik

Abstract
Die Biohygrothermik ist ein Forschungsbereich mit einer ganzen Reihe hoch interessanter innovativer Teilgebiete. Dabei wurden, wie gezeigt wird, auch im Bereich der "klassischen Biohygrothermik" - der Beurteilung und Vermeidung von Schimmelpilzwachstum im Innenraum - neue innovative Ansätze entwickelt. Als Beispiele seien hier das Schimmelpilzprognosemodell zur Beurteilung von Sanierungs- und Lüftungsmaßnahmen sowie die Entwicklung einer einfachen Lüftungssteuerung zur Schimmelpilzvermeidung genannt. Andere verwandte Fragestellungen resultieren aus aktuellen Beobachtungen bzw. Schadensmeldungen. Dies betrifft z.B. die Suche nach Möglichkeiten, den durch verbesserten Dämmstandard zunehmenden mikrobiellen Bewuchs auf Außenfassaden zu reduzieren. Aufgabe der Biohygrothermik ist aber nicht nur die Vermeidung unerwünschter biologischer Aktivität. Gerade der Versuch der Nutzung biologischer Vorgänge für den Baubereich macht die Biohygrothermik besonders interessant. Einige Aspekte seien genannt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-60739.html