Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neue Wege beim Colour-Matching

Farbkommunikation in der Automobil- Lieferantenkette
 
: Stenzel, V.; Frisch, M.; Glowinski, A.

JOT. Journal für Oberflächentechnik 46 (2006), No.3, pp.38-41
ISSN: 0940-8789
German
Journal Article
Fraunhofer IFAM ()
Farbabmusterung; Farbabmusterungsgerät; Lack; Metallisierter Lack; Spektralverfahren; Einfallswinkel; Bildschirmarbeitsplatz; dekorativer Effekt

Abstract
Mit der Multispektraltechnik der Firma Color AIXperts wird die Farbkommunikation in der Automobil-Lieferantenkette beschleunigt und objektiviert. Es erfolgt das kontaktlose Erfassen von Remissionsspektren. Dabei erlaubt das Verfahren eine bildbasierte Messung; es werden Spektraldaten für jedes einzelne Bildpixel erfasst. Damit können auch nicht-homogene, mehrfarbige Strukturen vermessen und farbverbindlich wiedergegeben werden. Dadurch ist der sichtbare Effekt der Pigmente auch messtechnisch zu erfassen. Um auch das Potenzial von Effektpigmenten voll zu erfassen, wurde die Standard-Messgeometrie um zwei Winkel erweitert, die auf der Seite des Glanzwinkels liegen, die der Beleuchtung entgegengesetzt ist (trans-Geometrie). Die Untersuchung einer umfangreichen Sammlung von Farbtönen mit konventioneller Farbmetrik und der Multispektraltechnik ergibt eine gute Übereinstimmung. Überprüft wird auch, inwieweit visuelle Abmusterung mit Blechen oder Tafeln und Bildschirmabmusterung übereinstimmende Ergebnisse liefern, da die Abmusterungsbedingungen (z. B. Anteil diffuses zu gerichtetem Licht oder Winkeleinstellung) sich erheblich unterscheiden. Zu dem Großteil der Objekte erfolgt ein identisches Urteil.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-60646.html