Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wandlungsfähige Roboter für die Automobilproduktion

 
: Fechter, Manuel

:

Bauernhansl, Thomas (Hrsg.); Fechter, Manuel (Hrsg.); Dietz, Thomas (Hrsg.):
Entwicklung, Aufbau und Demonstration einer wandlungsfähigen (Fahrzeug-) Forschungsproduktion
Wiesbaden: Springer Vieweg, 2020 (ARENA2036)
ISBN: 978-3-662-60490-8
ISBN: 978-3-662-60491-5
pp.55-68
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
Mensch-Roboter-Kooperation (MRK); Robotik; wandlungsfähiges Produktionssystem (WPS); Automobilproduktion; Arena 2036

Abstract
Die Wandlungsfähigkeit von Montagesystemen steht im Mittelpunkt der Betrachtungen der ARENA2036. Automatische Systeme weisen dabei klassischerweise schlechtere Voraussetzungen zur Wandlung auf, da sich diese Systeme nicht in der selben Geschwindigkeit und im selben Umfang (re-)konfigurieren lassen, wie dies beispielsweise bei manuellen Montagesystemen möglich ist. Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) verspricht eine technische Lösung zur Implementierung wandlungsfähiger Montagesysteme. Im Idealfall können die Stärken einer menschlichen Arbeitskraft mit den Stärken eines Industrieroboters gepaart werden. Es gilt MRK zielführend zu planen und technisch passende sowie betriebswirtschaftlich sinnvolle Anwendungs- und Einsatzszenarien zu definieren, bei denen sich Mensch und Roboter ideal ergänzen. Weiterhin soll durch den Einsatz geeigneter Programmier- und Werkzeugsysteme der Aufwand in die Inbetriebnahme und Adaption der Systeme gering gehalten werden. Dies wird anhand von zwei Beispielen aus intuitiver Roboterprogrammierung und wandlungsfähiger Roboterperipherie erklärt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-596805.html