Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Optische Anordnung und Verfahren zur Erzeugung eines kombinierten Strahls mehrerer Laserlichtquellen

Optical arrangement and method for producing a combined beam of a plurality of laser light sources
 
: Schreiber, Thomas; Stutzki, Fabian

:
Frontpage ()

DE 102017115786 A1: 20170713
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IOF ()

Abstract
Es wird eine optische Anordnung (10) zur Erzeugung eines kombinierten Strahls mehrerer Laserlichtquellen beschrieben, umfassend eine lineare Anordnung von mehreren parallel ausgerichteten Laserlichtquellen (4), die voneinander verschiedene Wellenlängen aufweisen, wobei die Laserlichtquellen (4) in mehreren Gruppen angeordnet sind und jeder Gruppe von Laserlichtquellen (4) jeweils in Strahlrichtung eine Kollimationslinse (3) zur Erzeugung eines Teilstrahlbündels (5a, 5b) der Gruppe von Laserlichtquellen (4) nachfolgt. Den Kollimationslinsen (3) folgt ein erstes Beugungsgitter (1) nach, auf das die Teilstrahlbündel (5a, 5b) der Gruppen von Laserlichtquellen (4) nebeneinander auftreffen, wobei das erste Beugungsgitter (1) dazu eingerichtet ist, die Teilstrahlbündel (5a, 5b) auf ein zweites Beugungsgitter (2) umzulenken, und wobei das zweite Beugungsgitter (2) dazu eingerichtet ist, die Teilstrahlbündel (5a, 5b) derart umzulenken, dass sie zu einem Gesamtstrahlbündel (6) vereint werden. Weiterhin wird ein Verfahren zur Erzeugung eines kombinierten Strahls mehrerer Laserlichtquellen (4) beschrieben.

 

An optical arrangement and a method for producing a combined beam of a plurality of laser light sources are described. In an embodiment, an optical arrangement includes a linear arrangement of a plurality of laser light sources aligned in parallel and having wavelengths different from each other, wherein the laser light sources are disposed in a plurality of groups, a collimation lens for producing a partial beam bundle for each group of laser light sources and a first diffraction grating onto which the partial beam bundles of the groups of laser light sources impinge adjacent to one another, following the collimation lenses, wherein the first diffraction grating is configured to deflect the partial beam bundles onto a second diffraction grating, and wherein the second diffraction grating is configured to deflect the partial beam bundles such that the bundles are combined into an overall beam bundle.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-585848.html