Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung der Echtzeitmultispektralbildgebung für die Diagnostik eines Harnblasenkarzinoms

 
: Bolenz, Christian; Rother, J.; Meessen, S.; Grychtol, Bartlomiej; Majlesara, A.; Gharabaghi, N.; Günes, C.; Ritter, Manuel; Deliolanis, Nikolaos C.; Michel, Maurice Stephan; Kriegmair, Maximilian Christian

:

Der Urologe 58 (2019), No.12, pp.1435-1442
ISSN: 0375-4685
ISSN: 0340-2592
ISSN: 1433-0563
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
Bildgebungsverfahren; Krebs; Operation; Resektion; Tumordiagnostik; Zystoskopie

Abstract
Die Weißlicht- (WL-)Zystoskopie und die nachfolgende transurethrale Resektion von Harnblasentumoren sind der Goldstandard für die Diagnosestellung, die Entfernung sowie das initiale pathologische Staging von Harnblasenkarzinomen. Trotz technologischer Neuentwicklungen, wie z.B. der hochauflösenden Bildgebung, sind die Sensitivität und Spezifität der WL-Endoskopie limitiert. Unterschiedliche moderne Bildgebungsverfahren bieten das Potenzial einer sog. erweiterten Zystoskopie („enhanced cystoscopy“). Dadurch könnte die Detektion und die Qualität der Resektion von Karzinomen verbessert sowie möglicherweise die Rezidiv- und Progressionsrate reduziert werden. Wir präsentieren mit der endoskopischen Multispektralbildgebung eine neue Methode zur Echtzeitkombination mehrerer dieser modernen Modalitäten, um die diagnostische Genauigkeit der WL-Diagnostik mit einer multiparametrischen Zystoskopie zu verbessern.

 

The performance of white light (WL) cystoscopy in the diagnostics of bladder cancer can be optimized by the use of modern imaging modalities, such as photodynamic diagnostics (PDD) and narrow band imaging (NBI). Real-time multispectral imaging (rMSI) enables simultaneous imaging of reflectance and fluorescence modalities in multiple spectral bands. We created a multiparametric cystoscopy image by digital overlapping of several modalities, e.g. WL, enhanced vascular contrast (EVC), raw fluorescence mode, protoporphyrin IX and autofluorescence (AF). The technical development and the subsequent clinical implementation of rMSI required a structured preclinical evaluation process, including both ex vivo and in vivo trials before the technology can be applied in patients. This review article presents the phases of testing, validation and the first clinical application of rMSI in urological endoscopy.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-585617.html