Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

"Taktorientierte Produktion" - überträgt die Vorteile der Lean-Production-Methoden in die Werkstattfertigung

 
: Bornhäuser, Matthias

Schraft, R.D.; Westkämper, E. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Simplify Your Production : Hohe Termintreue und kurze Durchlaufzeiten in der "Taktorientierten Produktion", Fraunhofer IPA Seminar, 25. Oktober 2006, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 2006 (Fraunhofer IPA-Seminar F 137)
pp.19-29
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Seminar) <137, 2006, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
lean production; one-piece-flow; Werkstattfertigung; Werkstattsteuerung; Taktorientierte Werkstattsteuerung TWS; PPS; Montagezelle

Abstract
Die Erfolge der Lean Production Bewegung sind in der industriellen Praxis unbestritten. Die Grundbausteine Nivellieren/Glätten und Kanban/FiFo vereinfachen bestehende Abläufe in der PPS. Die Anwendung dieser Grundbausteine stößt bei Auftragsfertigern mit einer hohen Variantenvielfalt an seine Grenzen. Die am Fraunhofer IPA entwickelte Taktorientierte Werkstattsteuerung (TWS) soll es diesen Unternehmen ermöglichen, die Vorteile einer getakteten Produktion zu realisieren.
Ausgehend von den Grundprinzipien und Vorteilen einer getakteten One-Piece Flow Montagezelle werden die Prinzipien der Taktorientierten Werkstattsteuerung vorgestellt. Dabei wird gezeigt wie die ressourcenspezifischen Takte helfen die Logistikziele in den Shop-Floor zu transportieren und zu verbessern. Anhand von Praxisbeispielen wird dargestellt, wie die wesentlichen Parameter der TWS einzustellen sind und welcher Nutzen aus der Einführung resultiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-58499.html