Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Unlocking sustainability potentials in product development through extended knowledge and predictions about the product use phase

Nutzung von Nachhaltigkeitspotentialen in der Produktentwicklung durch Kenntnisse und Vorhersagen über die Produktnutzung
 
: Betten, Thomas; Bouslama, Raed; Wehner, Daniel; Uusitalo, Ville

:
Fulltext ( - Gesamtes Dokument)

Binz, Hansgeorg (Hrsg.); Bertsche, Bernd (Hrsg.); Bauer, Wilhelm (Hrsg.); Riedel, Oliver (Hrsg.); Spath, Dieter (Hrsg.); Roth, Daniel (Hrsg.) ; Univ. Stuttgart, Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design; Univ. Stuttgart, Institut für Maschinenelemente; Univ. Stuttgart, Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement -IAT-; Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation -IAO-, Stuttgart:
Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung, SSP 2019 : Agilität und kognitives Engineering; Stuttgart, 16. Mai 2019, Wissenschaftliche Konferenz
Stuttgart: Fraunhofer IAO, 2019
DOI: 10.18419/opus-10394
URN: urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-104111
pp.223-232
Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung (SSP) <5, 2019, Stuttgart>
English
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Durch die steigende Personalisierung von Produkten und ihrer Nutzungsphase, wird die Reduktion von Umwelteinflüssen sowohl für Produktentwickler als auch für den Nutzer selbst immer schwieriger, da viele variierende Faktoren darauf Einflussnehmen. Deshalb werden Technologien benötigt, die diese Variationen und Unsicherheiten in der Nutzungsphase visualisieren können. Diese Arbeit beschreibt kurz verfügbare Methoden, um die Variabilität der Nutzungsphase in Ökobilanzen zu beschreiben und Unsicherheiten zu adressieren. Anschließend wird ein Konzept zur Darstellung der Nutzungsphasen variabilität mittels Szenarioanalyse und Parametervariation vorgestellt, um Entscheidungsprozesse zu unterstützen. Dies geschieht am Beispiel der Produktentwicklung einer Leichtbaukomponente im Automobilsektor. Die Ergebnisse liegen in Form von interaktiven Dashboards vor, welche an spezifische Fragestellungen angepasst werden können. Das vorgestellte Beispiel gibt Einblicke in die Auswirkungen verschiedener Entwicklungsmaßnahmen und hilft Varianten mit besonders signifikanten Umweltauswirkungen auszuschließen, sowie die richtige Zielgruppe mit der Entwicklung anzusprechen.

 

Driven by the progressing personalization of products and their use phase, the reduction of environmental impacts becomes more difficult for the developer and for product users due to higher variation of different parameters. Thus, technologies to assess the variation and uncertainty in the use phase are needed. This paper briefly describes current approaches to assess the use phase in life cycle assessment and address uncertainties. Then, a concept to visualize use phase diversity, by scenario analysis and parameter variation including interactive dashboards to support decisions in the development phase, is outlined using the example of lightweight component development in the automotive sector. To assess the variations in the use phase, scenarios are created based on different parameter ranges. The results are presented in an interactive dashboard tailored to the specific question. The discussed use case demonstrates how the described approach can be used to gain insights into effects of different development actions, eliminate unfavorable production options, and address the right target group for the development.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-578745.html