Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Chancen und Herausforderungen von Kooperationen zwischen Forschungseinrichtungen und bürgerwissenschaftlichen Initiativen am Beispiel des Forschungsprojektes "CitizenSensor"

 
: Kaiser, Urban; Möbius, Karin Tina; Klages, Tina

:
Fulltext (PDF; )

VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik -GMA-, Düsseldorf; Informationstechnische Gesellschaft -ITG-:
20. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2019 : 25. und 26. Juni 2019, Nürnberg Convention Center
Wunstorf: AMA Service, 2019
ISBN: 978-3-9819376-0-2
pp.469-475
Fachtagung Sensoren und Messsysteme <20, 2019, Nürnberg>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IMW ()
Fraunhofer EMFT ()
Fraunhofer IRB ()

Abstract
Aktuelle Erkenntnisse der Innovationsforschung zeigen, dass eine offene, lernorientierte und kooperative Innovationskultur in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Dahinter steht auch das Bestreben, nicht nur für die Gesellschaft, sondern auch mit der Gesellschaft zu forschen und damit Forschungs- und Innovationsprozesse weiter zu demokratisieren. Die Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern in den Forschungs- und Innovationsprozess wird daher auch für etablierte Forschungsorganisationen wie die Fraunhofer-Gesellschaft wichtiger werden. Der vorliegende Beitrag ordnet zunächst den Begriff und die Stellung von Citizen Science in den größeren Kontext Open Science ein, bevor ein Überblick über aktuelle Kooperationsformen der Fraunhofer-Gesellschaft mit bürgerwissenschaftlichen Initiativen folgt. Hierbei wird insbesondere das aktuelle BMBF-Förderprojekt „CitizenSensor – Umweltanalytik für jedermann“ näher vorgestellt. In diesem Projekt arbeitet die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT zusammen mit BürgerwissenschaftlerInnen des FabLab München e.V. an einem einfachen Messverfahren für Nitrat. Hobbygärtnerinnen und -gärtner sollen damit schnell und unkompliziert den Düngestatus in ihren Beeten oder die Wasserqualität im Gartenteich messen können. Valide Messungen dieser Art konnten bisher nur in Fachlaboren vorgenommen werden. Das Team arbeitet gemeinsam daran, ein elektrochemisches Messverfahren für Nitrat im Boden aufzubauen und zu testen. Im Laufe des Jahres 2019 sollen interessierte Hobbygärtnerinnen, Landwirte oder Urban Gardening Initiativen das neue Messverfahren testen und dem Entwicklerteam ihr Feedback geben. Neben den vielseitigen technischen Herausforderungen präsentiert der Beitrag Erkenntnisse über Chancen und Herausforderungen einer heute noch eher außergewöhnlichen Zusammenarbeit, die zum einen auf Ergebnissen von semi-strukturierten Interviews mit Erfahrungsträgern der Fraunhofer-Gesellschaft und bürgerwissenschaftlichen Initiativen und zum anderen auf der intensiven Begleitung des Projekts „CitizenSensor“ beruhen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-578665.html