Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Spitzencluster-BioEconomy:TG1 - Optimierung des Schälprozesses zur Herstellung von Mehrlagenwerkstoffen aus Buchenfurnieren mit gezielter Imprägnierfähigkeit in verdichteter CO2-Atmosphäre VP1.10a - Teilprojekt A : Veröffentlichung der Ergebnisse von Forschungsvorhaben im BMBF-Programm

Projektlaufzeit: 01.10.2014 bis 31.12.2017
Spitzencluster-BioEconomy:TG1 - Optimization of the peeling process for the production of multilayer materials from beech veneers with targeted impregnation capability in compressed CO2 atmosphere Opti-Pro (VP1.10a) - Subproject A
 
: Ritter, N.; Meinlschmidt, P.; Oelbermann, A.; Hintemann, D.

:

Braunschweig, 2018, 20 pp.
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF (Deutschland)
Spitzencluster BioEconomy; 031A439A
Optimierung des Schälprozesses zur Herstellung von Mehrlagenwerkstoffen aus Buchenfurnieren mit gezielter Imprägnierfähigkeit in verdichteter CO2-Atmosphäre VP1.10a - Teilprojekt A
German
Report
Fraunhofer WKI ()
Fraunhofer UMSICHT Oh ()
CO2; Imprägnierung; Buchenholzfurnier; Schälprozess; PF-Harz; Schälrisse

Abstract
In Zentraleuropa werden heutzutage hauptsächlich Nadelhölzer für bauliche Anwendungen verwendet. Die intensive Nachfrage kann in einer nachhaltigen Waldwirtschaft jedoch auf Dauer nicht umfassend befriedigt werden. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Projektkonsortium Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG, das Fraunhofer WKI, das Fraunhofer UMSICHT, die Hochschule Eberswalde und das Fraunhofer IML im Projekt OptiPro mit einer prozessfähigen Herstellung rissarmer Furniere aus Buchenholz. Ziel der Projektarbeit im Hinblick auf die Herstellung der Buchenfurniere sind die Vermeidung von Schälrissen, eine hohe Oberflächenqualität der Furniere und eine verbesserte Imprägnierung der Werkstoffe mit Harzen durch einen CO₂-intensivierten Imprägnierprozess. Im Laufe des Projekts wurde an einem Produktionsprozess zur Reduzierung der Oberflächenrauheit und Rissbildung gearbeitet sowie an einer Erhöhung der Dauerbeständigkeit von Buchenwerkstoffen geforscht, um das entwickelte Buchenfurnierschichtholz in Zukunft auch im Außenbereich einsetzen zu können.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-572406.html