Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Werkstofftrends: Spark Plasma Sintering

 
: Reschke, S.; Kohlhoff, J.; Notthoff, C.

Werkstoffe in der Fertigung (2007), No.2, pp.3
ISSN: 0176-6058
ISSN: 0939-2629
German
Journal Article
Fraunhofer INT ()
SPS; spark-plasma sintering; Sintern; Sinterverfahren

Abstract
Das Spark Plasma Sintering (SPS) ist eine sich rasch entwickelnde Verfahrenstechnik zur Herstellung dichter oder poröser Festkörper, die auf pulvermetallurgischem Wege hergestellt werden müssen bzw. können. Das SPS ist erheblich schneller, vielseitiger und wirtschaftlicher als vergleichbare Verfahren, z.B. das Heißpressen oder das Heißisostatische Pressen. Mit ihm lassen sich nicht nur fast alle Stoffe und Werkstoffe zu festen Werkstücken verdichten, sondern zum Teil auch Gefügeeigenschaften gezielt einstellen oder Gradienten- und Verbundwerkstoffe herstellen. Es ist ein Verfahren mit hohem Potential zur Konsolidierung von einerseits nanostrukturierten Festkörpern, andererseits thermodynamisch theoretisch nicht stabilen oder sich sehr schlecht benetzenden Verbundwerkstoffen und Werkstoffverbunden, die mit konventionellen Methoden praktisch nicht herstellbar sind. Der Artikel gibt einen kurzen Überblick über den Stand der Technik, Anwendungsfelder und Entwicklungstendenzen für das SPS.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-55600.html