Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Integrierte Betrachtung technischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Aspekte industriellen Demand-Side Managements

Integrated technical, economic and social aspects of industrial demand-side management
 
: Seifermann, Stefan; Abele, Eberhard; Sauer, Alexander; Bauer, Dennis

Energietechnische Gesellschaft -ETG-:
Internationaler ETG-Kongress 2019 : Das Gesamtsystem im Fokus der Energiewende, 8. - 9. Mai 2019, Neckar Forum, Esslingen am Neckar
Berlin: VDE-Verlag, 2019 (ETG-Fachbericht 158)
ISBN: 978-3-8007-4954-6
ISBN: 978-3-8007-4955-3
ISBN: 3-8007-4954-8
pp.191-196
Energietechnische Gesellschaft (ETG Internationaler Kongress) <2019, Esslingen>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Energieflexibilität; Demand-Side-Management; Gesellschaft; Technik; Wirtschaft

Abstract
Das Kopernikus-Projekt SynErgie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, die industrielle Produktionsprozesse in Deutschland zukünftig bieten können, um mit einer flexiblen Stromnachfrage auf das volatile Angebot erneuerbarer Energien zu reagieren. Dabei steht neben den technischen Herausforderungen zur Flexibilisierung von Produktionsprozessen und zur digitalisierten, automatisierten Steuerung derselben auf Basis von Marktpreisen auch die notwendige Neugestaltung der regulatorischen Rahmenbedingungen des Strommarktes zum Ermöglichen einer wirtschaftlich flexiblen Nachfrage im Fokus der wissenschaftlichen Untersuchungen. Die gesellschaftlichen Auswirkungen dieses industriellen Demand-Side Managements werden in der eigens geschaffenen energieflexiblen Modellregion erforscht. Nach zweijähriger Forschung sind nun erste Ergebnisse verfügbar. Der vorliegende Beitrag fasst diese zusammen.

 

The Kopernikus-project SynErgie deals with the future possibilities of industrial manufacturing processes in Germany for reacting to the volatile supply of renewable energies with a flexible demand of electrical power. Beyond technical challenges for creating flexibility in manufacturing processes and for a digital, automated control of these based on market prices, the necessary re-design of the regulatory framework of the German electrical energy market in order to economically enable a flexible demand is in the focus of the research. Social implications of such an industrial demand-side management are analysed in the unique energy flexible model region. After two years of research, first results are avail-able now. The paper at hand summarizes the findings.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-555820.html