Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Agiles Sprintlernen - ein Konzept für dezentrales betriebliches Lernen

Empirische Begründung und praktische Erfahrungen
 
: Jungclaus, Joana; Korge, Gabriele; Arndt, Petra; Bauer, Agnes

:

Gruppe. Interaktion. Organisation 50 (2019), No.2, pp.217-227
ISSN: 2366-6145 (Print)
ISSN: 2366-6218 (Online)
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF (Deutschland)
01PZ16003; in MEDIAS res
Qualifizierungs-Offensive zur performanten Mediennutzung im Lernen, im kollegialen Austausch und in der Arbeit
German
Journal Article
Fraunhofer IAO ()

Abstract
Agiles Sprintlernen ist ein didaktisches Rahmenkonzept für kontextbezogenes und arbeitsbezogenes Lernen im Team, das den Kompetenzerwerb auf einer hohen Kompetenzstufe unterstützt, die Motivation für ein kontinuierliches Lernen sichert sowie Selbstlernkompetenzen fördert. Es zielt darauf ab, betriebliches Lernen zu flexibilisieren und Antworten auf heutige Lernerfordernisse zu finden. Dieser Beitrag in der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation beschreibt zentrale Gestaltungselemente des Sprintlernens und gibt Einblick in Begründungszusammenhänge, die bei der Konzeption leitend waren. Die einzelnen Gestaltungselemente werden anhand relevanter Befunde zum gelingenden Lernen begründet und an ersten Erkenntnissen aus den laufenden Erprobungen gespiegelt. Dabei wird beschrieben, welche Herausforderungen und qualitätsrelevanten Aspekte in der Umsetzung zu beobachten sind. Hinsichtlich seiner Anwendbarkeit in der Praxis bewährt sich das didaktische Rahmenkonzept in unterschiedlichen Umsetzungen. Diese zeigen zugleich Möglichkeiten und Grenzen des Rahmenkonzepts auf, die abschließend kritisch reflektiert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-552259.html