Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Komplettlösung für den Mittelstand mit dem 3Liter-PPS® als CTP-Komponente (Capable to promise)

3Liter-ERP®: An integral solution for small and medium-sized enterprises
 
: Dittmar, H.; Färber, U.

Schraft, R.D.; Westkämper, E. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart; Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung:
3Liter-PPS®: Vorsprung in der Produktion : Auftragsmanagement für dezentrale Organisationsstrukturen
Stuttgart, 2001 (Fraunhofer IPA-Seminar F 65)
pp.60-93
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Seminar) <65, 2001, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
3-Liter-PPS; ERP-System; Lieferkette; Production Planning and Control (PPC); Fertigungsplanung; Fertigungssteuerung

Abstract
Das 3Liter-PPS® versteht sich als ein integratives System, das sich in bestehende ERP-Systeme einfügt und somit eine ganzheitliche Lösung für das Unternehmen ermöglicht. In einer Kooperation mit der LIPRO Holding AG wurde das 3Liter-PPS® erstmals als Kern der Produktionsplanung und -steuerung in das ERP-System LS LIPRO Systems® integriert.
Die Integration ermöglicht die modulare Erweiterbarkeit des 3Liter-PPS® um betriebswirtschaftliche Funktionalitäten. Bei wachstumsorientierten Unternehmen besteht hierdurch die Möglichkeit, das ERP-System entsprechend zu erweitern.

 

The 3L-PPC® system offers a holistic planning and control solution to enterprises due to the fact that it can be incorporated into existing ERP systems. The first integration of the 3L-PPC® system was accomplished with the LS LIPRO Systems®, the ERP system of our partner LIPRO Holding AG, where it functions as the nucleus of production planning and control.
This integration method enables for a modular extension of the 3L-PPC® system so that further business and management functions can be added. This is of special interest to growth-oriented enterprises as they will be able to expand their ERP system according to need.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-5519.html