Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungen zur Auslegung eines kombinierten Hydrat-Adsorptionsspeicherprozesses

 
: Knappitsch, Fabienne
: Deerberg, Görge; Weidner, Eckhard; Janicki, Georg

:
Fulltext (PDF; )

Bochum, 2019, 178 pp.
Bochum, Univ., Diss., 2019
URN: urn:nbn:de:hbz:294-63651
German
Dissertation, Electronic Publication
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
Energiespeicher; methane; Gashydrat; adsorption; Metallorganisches Netzwerk; Aktivkohle; Magnetschwebewaage

Abstract
Der neuartige Hydrat-Adsorptionsspeicherprozess, bei dem Methan in einer mit Wasser teilgesättigten Adsorbensschüttung bei Hydratbildungsbedingungen gespeichert wird, bietet gegenüber Adsorptions- und Hydrat- sowie konventionellen Kompressions- oder Verflüssigungsprozessen eine vielversprechende Alternative, da höhere Gasspeicherdichten und moderatere Speicherbedingungen ermöglicht werden können. Mithilfe einer Magnetschwebewaage wurden die ablaufenden Prozesse und die unbekannten Wechselwirkungen in verschiedenen Gas-Wasser-Adsorbens-Systemen bestimmt. Durch eine Hydratbildung kann die Methanspeicherkapazität bestimmter Aktivkohlen und metallorganischer Gerüstverbindungen enorm gesteigert werden. Die Wasser-Adsorbens-Wechselwirkungen beeinflussen den Prozess dabei entscheidend. Gleichzeitig kann durch die wechselseitigen Beziehungen die Gashydratbildung begünstigt werden, also die Kinetik beschleunigt und die Speicherkapazität gesteigert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-543768.html