Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung von additiven Fertigungsstrategien am Beispiel des Formen- und Werkzeugbaus

 
: Gebauer, Mathias; Müller, Bernhard

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik -IWU-, Chemnitz:
Präzision durch Adaptive Produktion. 10. Chemnitzer Produktionstechnisches Kolloquium, CPK 2018 : 6.-7. Juni 2018, Chemnitz
Chemnitz: Fraunhofer IWU, 2018
pp.295-310
Chemnitzer Produktionstechnisches Kolloquium (CPK) <10, 2018, Chemnitz>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWU ()
additive Fertigung; Laserstrahlschmelzen; Werkzeugbau; conformal cooling; konturnahe Kühlung; Sensorintegration

Abstract
Die Fertigung metallischer Komponenten mit Hilfe des Laserstrahlschmelzens ermöglicht es dem Fraunhofer IWU, seinen Industriepartnern neue Wege in der Entwicklung und Fertigung innovativer Werkzeuge aufzuzeigen. Das Laserstrahlschmelzen, ein pulverbettbasiertes additives Fertigungsverfahren, bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten, in Werkzeugen bestehende Funktionalitäten zu verbessern bzw. auch völlig neue Funktionalitäten zu integrieren. Dabei wird zwischen geometrischer und integrativer Funktionalisierung unterscheiden. Zur geometrischen Funktionalisierung zählen beispielsweise funktionale Hohlräume und Kanäle und auch zellulare Strukturen, welche vor allem in Werkzeugen als Temperierkanäle genutzt werden. Die Gruppe der integrativen Funktionalisierung umfasst vorranging die Integration von Sensorik/Aktorik. Im vorliegenden Beitrag werden Beispiele für die Herstellung von Werkzeugen und Formen mit entsprechender Funktionalisierung vorgestellt. Es wird auf Entwicklungstrends eingegangen und Prognosen hinsichtlich Produktivitätssteigerung und Kostensenkung vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-532020.html