Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Partikelverträglichkeit von Motorengleitlagern

Particle resistance-tests of engine bearings
 
: Umbach, Sascha; Knoll, Gunter; Gauck, Ralph; Brag, Patrick

Jacobs, G.:
Antriebstechnisches Kolloqium 2017 : 7.-8. März 2017, Aachen; Tagungsband
Norderstedt: Books on Demand, 2017
ISBN: 978-3-7431-4897-0
ISBN: 3-7431-4897-8
pp.221-235
Antriebstechnisches Kolloquium <17, 2017, Aachen>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Restschmutz; Gleitlager; Partikelgröße; Prüfen; Sauberkeit

Abstract
Restschmutz ist eine prozessimmanente Begleiterscheinung bei Fertigungs-, Montage- und Weiterverarbeitungsprozessen, die insbesondere bei Automobilkomponenten infolge steigender Leistungsdichten zu Funktionsstörungen, Schäden oder Totalausfällen führen kann.
Im Auftrag von OEMs und Zulieferern der Automobilindustrie wurde von der IST mbH ein Konzept zur Ermittlung der Partikelverträglichkeit von Motorengleitlagern unter motornahen Bedingungen entwickelt, das als standardisierte Prüfmethodik beitragen soll Motorausfälle, Fehlfunktionen von Kraftstoffeinspritzsystemen und anderen mechatronischen Systemen zukünftig deutlich zu reduzieren. Hierfür wurde u.a. ein Gleitlager-Komponentenprüfst für dynamische Lastkollektive entwickelt, in dessen Schmierölkreislauf zeit- und lastabhängig definiert Partikel eingeführt werden können.
Die Versuchsergebnisse sind Basis für ein Ranking unterschiedlicher Partikelgröße oder Lagermaterialien hinsichtlich Schädigungsrelevanz. Der Test wird bei OEMs zur Qualifizierung unterschiedlicher Lagerwerkstoffe sowie zur Definition von Qualitätsanforderungen hinsichtlich Sauberkeit und zulässiger Partikel, abhängig von Größe, Form und Werkstoff eingesetzt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-531950.html