Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Abschätzung der örtlich ertragbaren Dehnung beim statischen Festigkeitsnachweis

 
: Varfolomeev, I.; Hohe, J.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Neue Entwicklungen für die Bauteilfestigkeitsnachweise : Themenschwerpunkte: Weiterentwicklung und Anwendungen der FKM Festigkeitsrichtlinien, Nichtlinearer Festigkeitsnachweis, Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis; Vorträge vom 13. und 14. Juni 2018, Berlin
Berlin: DVM, 2018
pp.117-124
Tagung "Neue Entwicklungen für die Bauteilfestigkeitsnachweise" <2018, Berlin>
Bundesministerium fur Wirtschaft und Energie BMWi (Deutschland)
IGF; 17612
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
ertragbare Dehnung; Spannungsmehrachsigkeit; nichtlineare FE-Analyse; Schädigungsmechanik

Abstract
Im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung von Konzepten für den Festigkeitsnachweis von statisch beanspruchten Bauteilen wird ein dehnungsbasiertes Versagenskriterium vorgestellt. Dieses verwendet eine Versagensgrenzkurve, die eine ertragbare plastische Vergleichsdehnung an einer hoch beanspruchten Stelle im Bauteil in Abhängigkeit von der Spannungsmehrachsigkeit beschreibt. Für mehrere Werkstoffe wurden solche Versagensgrenzkurven mittels schädigungsmechanischer FE-Analysen sowie experimenteller Untersuchungen abgeleitet. Basierend darauf wird im Beitrag eine analytische Abschätzung von Versagensgrenzkurven aus mechanisch-technologischen Kennwerten vorgestellt. Des Weiteren wird die Anwendung des entsprechenden Bewertungskonzepts an mehreren Beispielen aufgezeigt und dem konventionellen Nachweis nach der aktuellen FKM-Richtlinie [1] gegenübergestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-531927.html