Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Möglichkeiten der Fremdüberwachung und Materialkontrolle bei Möbeln und Holzwerkstoffen

 
: Boehme, C.

Marutzky, Rainer (Bearb.) ; Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut -WKI-, Braunschweig; TU Braunschweig:
Möbel und Formaldehyd. Rechtliche Situation, Prüfmethoden, Herstelltechniken und Betriebskontrollen : 21./22. Februar 1990, Braunschweig, Tagungsband
Braunschweig: Fraunhofer WKI, 1990
pp.143-155
Fachtagung Möbel und Formaldehyd <1990, Braunschweig>
German
Conference Paper
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Die Gefahrstoffverordung schreibt keine Überwachung von Holzprodukten hinsichtlich der Formaldehydabgabe vor, sie fordert jedoch die Einhaltung bestimmter Maximalwerte. Im Entwurf zu den Ausführungsbestimmungen der Gefahrstoffverordnung werden zur Überwachung der Formaldehydabgabe Prüfverfahren vorgeschlagen, die sich sehr eng an die bisherige Praxis der ETB-Richtlinie anlehnen. Die nachfolgenden Ausführungen befassen sich daher mit diesen bewährten Kontroll- und Überwachungsmethoden, wobei auf die Besonderheiten der verschiedenen Holzwerkstoffe sowie der daraus hergestellten Produkte eingegangen wird.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-531718.html