Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zur Temperaturüberwachung einer kryokonservierten biologischen Probe

Method and device for the temperature monitoring of a cryopreserved biological sample
 
: Fuhr, Günter; Zimmermann, Heiko

:
Frontpage ()

DE 102016005133 A1: 20160427
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IBMT ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Temperaturüberwachung einer kryokonservierten biologischen Probe, umfassend einen Probenbehälter mit einem Aufnahmeraum zur Aufnahme einer biologischen Probe und mindestens eine Kammer, deren Innenraum mit dem Aufnahmeraum nicht fluidisch verbunden ist und lediglich zum Teil mit einer Indikatorsubstanz gefüllt ist, deren Schmelztemperatur in einem Bereich von –20°C bis –140°C liegt. Die Erfindung betrifft ferner ein Verfahren zur Temperaturüberwachung einer kryokonservierten biologischen Probe, umfassend die Schritte: a) Bereitstellen einer Vorrichtung zur Temperaturüberwachung nach einem der vorhergehenden Ansprüche; b) Einfrieren der Indikatorsubstanz(en), wobei die mindestens eine Kammer während des Einfrierens der Indikatorsubstanz(en) in eine erste Lage gebracht wird und danach in eine zweite Lage gebracht wird, in der ein Schmelzen der Indikatorsubstanz(en) durch den Einfluss der Schwerkraft zu einer zumindest teilweisen Verlagerung und/oder Formänderung der Indikatorsubstanz(en) in der mindestens einen Kammer führt.

 

The invention relates to a device for the temperature monitoring of a cryopreserved biological sample, comprising a sample container (in particular a cryotube) having a holding space for holding a biological sample and comprising at least one chamber, the interior of which is not fluidically connected to the holding space and is filled only partially with an indicator substance, the melting temperature of which lies in a range of -20 °C to -140 °C. In particular, the chamber can be formed by a container that is detachably or pivotably fastened to the sample container. Alternatively, the chamber is formed by a double-walled slide-on part or the holding space of the sample container is double-walled, wherein an intermediate space between the inner wall and the outer wall is partially filled with the indicator substance.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-530569.html