Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur kontinuierlichen oder teilkontinuierlichen Konvertierung von fett- oder oelhaltigen Roh- und Abfallstoffen in Gemische mit hohem Kohlenwasserstoffanteil, mit diesem Verfahren hergestellte Produkte und deren Verwendung

Continuous conversion of fatty acid- and/or oil- and/or fat-containing material to hydrocarbon-containing product used as fuel involves contacting starting material with activated carbon in presence of water
 
: Heil, V.; Jelen, E.; Keldenich, K.; Unger, C.

:
Frontpage ()

DE 102005023601 A: 20050518
DE 2005-102005023601 A: 20050518
EP 2006-10216 A: 20060518
DE 102005023601 A1: 20061123
EP 1724325 A1: 20061122
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein kontinuierliches oder teilkontinuierliches Verfahren zum Konvertieren eines fettsaeure- und/oder fett- und/oder oelhaltigen Ausgangsmaterials, insbesondere von Altfetten und -oelen, in ein kohlenwasserstoffhaltiges Produktgemisch. Das fettsaeure- oder fett- oder oelhaltige Ausgangsmaterial wird in Abwesenheit von Sauerstoff und in Gegenwart von Wasser und/oder einem Wasser freisetzenden Material bei einer Temperatur von 150-850°C in einem Aktivkohle enthaltenden Konvertierungsreaktor mit Aktivkohle kontaktiert, so dass ein kohlenwasserstoffhaltiges Produktgasgemisch entsteht. Der kohlenwasserstoffhaltige Produktgasstrom wird aufgefangen und gegebenenfalls aufgetrennt und/oder nachbehandelt. Die erhaltenen Produktgase sind als Wertstoffe, z. B. Brenn- oder Kraftstoffe, nutzbar.

 

EP 1724325 A1 UPAB: 20070112 NOVELTY - The conversion of a fatty acid- and/or oil- and/or fat-containing material to a hydrocarbon-containing product by contacting the material with activated carbon in a reactor in the absence of oxygen at 150-850degreesC and collecting the hydrocarbon-containing product is such that: (A) the conversion is effected continuously; and (B) contact of the starting material with the activated carbon is made in the presence of water or a water-releasing material. USE - Used as a fuel or propellant or in the production of various chemicals (claimed). ADVANTAGE - Unlike the processes of US1960951 and DE10327059, the above process is readily carried out continuously to convert waste materials of high oil or fat content to products with a high hydrocarbon content.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-51754.html