Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Raumluftfeuchte in Wohngebäuden - Randbedingung für die Feuchteschutzbeurteilung

 
: Künzel, H.M.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-507078 (1.1 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: d26d10ba622d0991ceff32b4bad26863
Created on: 8.3.2008


Wksb. Zeitschrift für Wärmeschutz, Kälteschutz, Schallschutz, Brandschutz 51 (2006), No.56, pp.31-41
ISSN: 0341-0293
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Die Feuchte in Wohnungen ist ein Dauerbrenner in der Bauphysik. Auch in gut gedämmten Gebäuden schaffen es manche Bewohner, die Feuchte so hoch zu treiben, dass Schimmelpilze an den Außenwänden auftreten. Dies ist aber die Ausnahme, die es aus hygienischen Gründen zu vermeiden gilt. Die feuchtetechnische Bemessung der Gebäudehülle sollte sich jedoch am Normalfall orientieren, wobei ggf. ein entsprechender Sicherheitszuschlag vorzusehen ist. Im Beitrag werden Untersuchungsergebnisse zur Luftfeuchte in Wohnräumen zusammengefasst und die zum Teil daraus abgeleiteten Vorgaben in Normen und Richtlinien zur feuchtetechnischen Bemessung von Bauteilen erläutert und diskutiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-50707.html