Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Skoliosespezifische Physiotherapie bei Patienten mit idiopathischer Adoleszentenskoliose (AIS) - ein narratives Review

Scoliosis specific physiotherapy approach to adolescent idiopathic scoliosis (AIS) - a narrative review
 
: Nisser, Jenny; Derlien, Steffen; Sliwinski, Gregorz; Krüger, Paula; Heinke, Andreas; Malberg, Hagen; Werner, Michael; Drossel, Welf-Guntram; Sliwinski, Zbigniew; Smolenski, Ulrich

:

Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 28 (2018), No.2, pp.88-102
ISSN: 0940-6689
German
Journal Article
Fraunhofer IWU ()
Adoleszentenskoliose (AIS); skoliosespezifische Physiotherapie; konservative Therapie; adolescent idiopathic scoliosis (AIS); scoliosis specific physiotherapy; conservative treatment

Abstract
Fragestellung
Die Arbeit soll einen aktuellen Überblick über die konservativen Therapieverfahren (skoliosespezifischen Physiotherapie) bei Patienten mit idiopathischer Adoleszentenskoliose (AIS) im Allgemeinen liefern. Im Speziellen ist die FED-Methode (Fixation, Elongation, Derotation), welche Inhalt eines Forschungsprojektes (Förderkennzeichen: 19200 BR/3) ist, Gegenstand der Recherche.
Material und Methoden
Diese narrative Literaturrecherche wurde in den Zeitraum von Nov. 2016 bis Jul. 2017 durchgeführt. Die erste Recherche erzielt die Auflistung der Therapieverfahren für Skoliosepatienten, während der zweite Teil der Charakterisierung dieser Verfahren dient. Ergebnisse Insgesamt wurden 34 relevante Literaturstellen identifiziert und der Volltextanalyse unterzogen. Es existieren Behandlungsverfahren mit und ohne Autokorrektur. Zu den Behandlungsverfahren mit Autokorrektur zählen die folgenden Konzepte: Schroth-Methode, Side Shift Program, SEAS-Program, DoboMed, Lyon School, BSPTS, FITS und teilweise Klapp’sches Kriechen. Die Verfahren Vojta-Therapie, PEP-Programm, Hanke-Konzept E-Technik®, Bobath-Konzept, PNF und Riemenübungen gehören zu den Behandlungsverfahren ohne Autokorrektur.
Diskussion
Die Schroth-Methode ist ein grundlegendes Therapieverfahren, woraus sich weitere Verfahren ableiteten. Zur Charakterisierung der FED-Methode (Fixation, Elongation, Derotation) wurde keine Referenz gefunden. Dieses Behandlungsverfahren wurde lediglich kurz in einer Arbeit erwähnt.
Schlussfolgerung
Verschiedene Verfahren werden bei AIS angewendet. Diese Arbeit bietet einen Überblick über diese Therapieverfahren. Weitere Untersuchungen sollten sich mit den Wirkmechanismen der die FED-Methode befassen.

 

Purpose
In general, the purpose is to give a currently overview about conservative treatment methods (scoliosis specific physiotherapy) applied to treat adolescent idiopathic scoliosis (AIS). In particular, the FED-Method (Fixation, Elongation, Derotation), which is within the scope of a research project (Project Number: 19200 BR/3), is an object of the present paper.
Materials and Methods
This narrative literature research was conducted in Nov 2016–Jul 2017. The first part of the literature research aims for a listing of the applied treatment procedures for patients with AIS. Whereas, the second part aims for the characterization of these procedures.
Results
In total, 34 relevant references were identified and analyzed. There are procedures with and without autocorrection. The procedures with autocorrection are: Schroth-Methode, Side Shift Program, SEAS-Program, DoboMed, Lyon School, BSPTS, FITS and partly Klapp’sches Kriechen. The procedurce without autocorrection are: Vojta-Therapie, PEP-Programm, Hanke-Konzept E-Technik®, Bobath-Konzept, PNF and Riemenübungen.
Discussion
The Schorth-Method is a fundamental treatment procedure, from which other procedures were deduced. No reference was found, which characterized the FED-Method. There was only a mention.
Conclusions
Various treatment procedures are applied for patients with AIS. This article gives an overview of these procedures. Further investigations should address the mode of action of the FED-Methode.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-497240.html