Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fräsbearbeitung von Nickelbasislegierungen mit Industrierobotern.

 
: Reinkober, Sascha
: Uhlmann, Eckart

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2018, 214 pp.
Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2017
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
ISBN: 978-3-8396-1328-3
German
Dissertation
Fraunhofer IPK ()
Mechanical engineering & materials; Production engineering; Industrial chemistry & manufacturing technologies; Metals technology; metallurgy; Fertigungstechnik; Industrieroboter; Fräsbearbeitung; Nickelbasislegierung; Produktionstechnik; Fertigungstechnologie; Fertigungsingenieure; Maschinenbauer; Produktionstechnologe; Zerspanungstechnologe

Abstract
Industrieroboter besitzen das Potenzial, die mechanische Fertigung der Zukunft maßgeblich zu beeinflussen. Die im Vergleich zu Werkzeugmaschinen wirtschaftlichen Vorteile können Industrieroboter als die technologischen Erfolgsfaktoren für die flexible und kundenindividuelle Produktion etablieren. Das Systemverhalten von Standard Industrierobotern qualifiziert diese derzeit jedoch primär für die Fräsbearbeitung weicher beziehungsweise leicht zerspanbarer Werkstoffe und bedingt die Nutzung von kostenintensivem Zusatzequipment, welches die Systemkosten negativ beeinflusst.
Die Fräsbearbeitung von hochharten Superlegierungen unter Nutzung von Industrierobotern wird angesichts der hohen zu erwartenden Prozesskräfte bisher ausgeschlossen. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Entwicklung eines Bearbeitungsprozesses zur Fräsbearbeitung von Nickelbasislegierungen unter Nutzung von Standard Industrierobotern. Dabei kommen keramische Schaftfräser zur Reduktion der Prozesskräfte zur Anwendung. Die somit erzielbare Zerspanleistung offenbart das Potenzial von marktverfügbaren Industrierobotern als Bearbeitungsmaschinen, auch ohne die Nutzung kostenintensiver Mess- und Zusatzsysteme.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-497027.html