Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Feature- und Entscheidungsmodell-basierte Varianteninstanziierung im PESOA-Prozess

 
: Bayer, J.; Forster, T.; Kiebusch, S.; Lehner, T.; Ocampo, A.; Weiland, J.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-493281 (667 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 627f490195cc789bfaddba2ac9edb870
Created on: 21.11.2006


Kaiserslautern, 2006, VII, 43 pp.
IESE-Report, 128.06/D
Reportnr.: 128.06/D
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer IESE ()
PESOA; domain engineering; scoping; Decision modelling; domain modeling; application engineering; feature modeling

Abstract
Ziel von PESOA ist die Entwicklung von Methoden und Techniken für die Produktlinienentwicklung prozessorientierter Software: Dem Process Family Engineering. Dieses umfasst die Entwicklung der Produktlinie bis zur Instanziierung konkreter Produkte auf Basis variantenreicher Prozesse. Das folgende Dokument beschreibt zwei alternative Vorgehensweisen für das Process Family Engineering. Diese basieren auf der Entscheidungs- und der Feature Modellierung. Die Beschreibung orientiert sich an der Domäne Automotive. Komplettiert wird der Fachbericht durch die Analyse von Bindezeiten für das Auflösen der Variabilität in variantenreichen Prozessen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-49328.html