Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wie digital ist Deutschlands Industrie wirklich?

Arbeit und Produktivität in der digitalen Produktion
 
: Lerch, Christian; Jäger, Angela; Maloca, Spomenka

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-4905016 (271 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 724627d95e68c038f77fbf06f61be8bb
Created on: 18.4.2018


Karlsruhe: Fraunhofer ISI, 2017, 12 pp.
Mitteilungen aus der ISI-Erhebung zur "Modernisierung der Produktion", 71
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Die Digitalisierung der Produktion wird eine der großen Herausforderungen für die nächsten Jahre oder gar Jahrzente sein. Die Zukunftsvisionen der Industrie 4.0 stellt Produktivitätsfortschritte, Innovationspotenziale, Flexibilitätssprünge und Ressourceneinsparungen in Aussicht. Allerdings wird auch die Gefahr gesehen, dass Arbeitsplätze verloren gehen und der deutsche Mittelstand möglicherweise vom Trend der Digitalisierung abgehängt wird, woraus ein Verlust seiner Wettbewerbsfähigkeit folgen würde. Hieraus ergibt sich die Frage, wo das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland derzeit bei der Industrie 4.0 steht und welche Schlussfolgerungen aus dem Einsatz grundlegender digitaler Technologien für Betriebe tatsächlich gezogen werden können? Die folgenden Analysen geben auf Basis des I4.0-Readiness-Index des Fraunhofer ISI erste Antworten: Die Nutzung digitaler Technologien für Produktionsprozesse ist noch kein Standard im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland. Nur einige Branchen nutzen in größerem Umfang umfassend fortgeschrittene digitale Lösungen. Kleine und mittlere Betriebe benötigen hingegen noch passfähige Lösungen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-490501.html