Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungen zur Prozess- und Werkzeugauslegung beim Hochpräzisionshartdrehen

 
: Jochmann, Sven

Aachen: Shaker Verlag, 2001, X, 174 pp.
Zugl.: Aachen, TH, Diss., 2001
Berichte aus der Produktionstechnik, 2001, 19
ISBN: 978-3-8265-9244-7
ISBN: 3-8265-9244-1
German
Dissertation
Fraunhofer IPT ()
Fertigungstechnik; Zerspanung; Drehen; Hartdrehen; Hartbearbeitung; Präzisionsbearbeitung

Abstract
Das Hartdrehen stellt bei der Fein- und Endbearbeitung harter und gehärteter Werkstoffe bereits heute eine interessante Alternative zu Schleifprozessen dar. Gerade bei der Herstellung hochgenauer Bauteile mittels Hartdrehen bestehen allerdings häufig Unsicherheiten hinsichtlich der erzielbaren Qualität und einer optimalen Prozessgestaltung. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Arbeit mit der Untersuchung und Beurteilung der für die Bauteilqualität relevanten Wirkmechanismen beim Hartdrehen mit sehr hohen Genauigkeitsanforderungen hinsichtlich Oberfläche, Maß und Form. Ziel ist eine Steigerung des Prozessverständnisses zur Erleichterung einer zielgerichteten Verfahrens- und Werkzeugauslegung sowie einer verbesserten Einordnung des Potentials des Hochpräzisionshartdrehens. Schwerpunkte der Betrachtungen sind die Charakterisierung der Oberflächen- und Randzonenentstehung und -ausbildung sowie die Werkzeug- und Prozessauslegung mit ihrem Einfluss auf die Bauteilqualität im kontinuierlichen und unterbrochenen Schnitt. Die Ergebnisse liefern Anwendern Hinweise zur Optimierung von Hartdrehprozessen und bieten bei der Entscheidung für oder gegen den Einsatz der Technologie Hartdrehen eine wertvolle Hilfestellung bei der Einschätzung des Verfahrenspotentials.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-487823.html