Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Charakterisierung von Spannungskorrosionsrissen mittels bildgebender Ultraschallverfahren

 
: Nemitz, Oliver; Orth, Thomas; Schmitte, Till; Dugan, Sandra; Jüngert, Anne; Rieder, Hans; Spies, Martin

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-4845863 (501 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 57b94a4e7cb5ccc712e1a736f84983b4
(CC) by-nd
Created on: 27.2.2018


Spies, Martin (Hrsg.) ; Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin; Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung -DGZfP-, Fachausschuss Ultraschallprüfung:
Seminar des FA Ultraschallprüfung 2017. Charakterisierung von Material- und Fehlereigenschaften mittels Ultraschall : 6.-7. November 2017 in Berlin, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Berlin: DGZfP, 2017 (DGZfP-Berichtsbände BB 164)
ISBN: 978-3-940283-89-4
6 pp.
Seminar "Charakterisierung von Material- und Fehlereigenschaften mittels Ultraschall" <2017, Berlin>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IZFP ()
Spannungskorrosionsriss; Bildgebende Verfahren; B-Scan-Daten; SAFT; phased array

Abstract
Für stark verzweigte Risse können amplitudenbasierte Ultraschall-verfahren zur Größenbestimmung versagen. Solche Risse entstehen beispielsweise durch interkristalline Spannungsrisskorrosion, dies betrifft bei Mischnähten vor allem das Schweißgut aus Nickellegierungen, bei einigen austenitischen Cr-Ni-Stählen auch die Wärmeeinflusszone. In diesem Beitrag befassen wir uns mit der Detektion und Größenbestimmung von Spannungskorrosionsrissen (SKR) unter Einsatz von bildgebenden Verfahren. Mehrere Testkörper mit interkristallinen SKR mit Tiefen von 2.5 mm bis 16 mm wurden mittels konventioneller Prüftechniken zur Akquisition der B-Scan-Daten und anschließender SAFT-Verarbeitung untersucht. Weitere Untersuchungen wurden mittels Phased-Array-Technik und den Verfahren FMC und TFM durchgeführt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-484586.html