Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur CO2-Abscheidung und -Deponierung

Research Report 203 41 110, UBA-FB 000938
 
: Radgen, P.; Cremer, C.; Warkentin, S.; Gerling, P.; May, F.; Knopf, S.
: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung -ISI-, Karlsruhe; Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe -BGR-, Hannover; Umweltbundesamt -UBA-, Berlin

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-483552 (411 KByte PDF) - Zusammenfassung
MD5 Fingerprint: b55cc08d910dc4993ce75978867e4ca3
Created on: 26.10.2006

Fulltext urn:nbn:de:0011-n-48355-18 (PDF)
MD5 Fingerprint: dfa5849836f4a0afe3bb3d4f594740e1
Created on: 12.12.2008


Berlin: UBA, 2006, 163 pp. (Abschlussbericht) + 24 pp. (Zusammenfassung)
Climate Change - Umweltbundesamt, 07/06; Umweltbundesamt - Climate Change, 05/06; Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer ISI ()
CO2-Abscheidung; CO2-Speicherung; Kraftwerk; Öl- und Gaslagerstätte; Gasreinigung; Sauerstoff; Verbrennung

Abstract
Zielsetzung des Vorhabens war es den aktuellen Stand der Verfahren zu Abscheidung, Transport und Speicherung von CO2 aus Anlagen zur Stromerzeugung zu untersuchen. Besonderes Gewicht lag dabei auf Fragen der Auswirkungen der CO2-Abtrennung auf Wirkungsgrad, Emissionen und Kosten. In einem ersten Schritt wurde eine Analyse der nationalen, europäischen und internationalen Aktivitäten in diesem Bereich durchgeführt. Besonderes Gewicht wurde dabei auf die Identifikation der entscheidenden Akteure und Akteurskooperationen gelegt. Dazu wurde eine detaillierte Auswertung der verfügbaren Literatur durchgeführt. Berücksichtigt wurden dabei auch nationale und internationale Konferenzen. In nächsten Schritt wurde für die drei wesentlichen Abscheideoptionen (Rauchgasdecarbonisierung, Brenngasdecarbonisierung, Verbrennung mit reinem Sauerstoff) eine Technikanalyse unter Berücksichtigung der umweltrelevanten Auswirkungen durchgeführt. Für den Transport des abgeschiedenen CO2 zum Speicher wurden die drei Optionen LKW, Bahn und Pipelinetransport analysiert. Abschließend wurden auch die Auswirkungen und die technischen Anforderungen für die dauerhafte Speicherung des CO2 untersucht. Besonderes Gewicht wurde dabei auf die für Deutschland bedeutenden Optionen Gasfelder und Aquifere gelegt. Der Bericht liefert somit einen aktuellen Überblick über den Status der CO2-Abscheidung und -Speicherung in der Welt und leistet einen Beitrag zur Beurteilung der umweltrelevanten Auswirkungen bei einem Einstieg in diese neue Technologie.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-48355.html