Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Holistic vocabulary independent spoken term detection

 
: Schneider, Daniel
: Bauckhage, C.; Clausen, M.

:
Fulltext (PDF; )

Bonn, 2012, XII, 215 pp.
Bonn, Univ., Diss., 2012
URN: urn:nbn:de:hbz:5N-28581
English
Dissertation, Electronic Publication
Fraunhofer IAIS ()

Abstract
Within this thesis, we aim at designing a loosely coupled holistic system for Spoken Term Detection (STD) on heterogeneous German broadcast data in selected application scenarios. Starting from STD on the 1-best output of a word-based speech recognizer, we study the performance of several subword units for vocabulary independent STD on a linguistically and acoustically challenging German corpus. We explore the typical error sources in subword STD, and find that they differ from the error sources in word-based speech search. We select, extend and combine a set of state-of-the-art methods for error compensation in STD in order to explicitly merge the corresponding STD error spaces through anchor-based approximate lattice retrieval. Novel methods for STD result verification are proposed in or der to increase retrieval precision by exploiting external knowledge at search time. Error-compensating methods for STD typically suffer from high response times on large scale databases, and we propose scalable approaches suitable for large corpora. Highest STD accuracy is obtained by combining anchor-based approximate retrieval from both syllable lattice ASR and syllabified word ASR into a hybrid STD system, and pruning the result list using external knowledge with hybrid contextual and anti-query verification.

 

Die vorliegende Arbeit beschreibt ein lose gekoppeltes, ganzheitliches System zur Sprachsuche auf heterogenenen deutschen Sprachdaten in unterschiedlichen Anwendungsszenarien. Ausgehend von einer wortbasierten Sprachsuche auf dem Transkript eines aktuellen Wort-Erkenners werden zunächst unterschiedliche Subwort-Einheiten für die vokabularunabhängige Sprachsuche auf deutschen Daten untersucht. Auf dieser Basis werden die typischen Fehlerquellen in der Subwort-basierten Sprachsuche analysiert. Diese Fehlerquellen unterscheiden sich vom Fall der klassichen Suche im Worttranskript und müssen explizit adressiert werden. Die explizite Kompensation der unterschiedlichen Fehlerquellen erfolgt durch einen neuartigen hybriden Ansatz zur effizienten Ankerbasierten unscharfen Wortgraph-Suche. Darüber hinaus werden neuartige Methoden zur Verifikation von Suchergebnissen vorgestellt, die zur Suchzeit verfügbares externes Wissen einbeziehen. Alle vorgestellten Verfahren werden auf einem umfangreichen Satz von deutschen Fernsehdaten mit Fokus auf ausgewählte, repräsentative Einsatzszenarien evaluiert. Da Methoden zur Fehlerkompensation in der Sprachsuchforschung typischerweise zu hohen Laufzeiten bei der Suche in großen Archiven führen, werden insbesondere auch Szenarien mit sehr großen Datenmengen betrachtet. Die höchste Suchleistung für Archive mittlerer Größe wird durch eine unscharfe und Anker-basierte Suche auf einem hybriden Index aus Silben-Wortgraphen und silbifizierter Wort-Erkennung erreicht, bei der die Suchergebnisse mit hybrider Verifikation bereinigt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-481612.html