Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Additive Fertigung metallischer Bauteile mit Strahlschmelzverfahren

Vortrag gehalten auf dem Symposium Additive Fertigungsverfahren in der Industrie der ZUKUNFT, 12. Dezember 2017, Dresden
 
: Müller, Bernhard; Klöden, Burkhardt

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-4803614 (2.0 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: ccbf091056001568f7f478ee0aef5c61
Created on: 19.1.2018


2017, 18 Folien
Symposium Additive Fertigungsverfahren in der Industrie der ZUKUNFT <2017, Dresden>
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()
additive Fertigung; 3D-Druck; Strahlschmelzen; Laser-Strahlschmelzen

Abstract
Additiven Fertigungsverfahren wird gelegentlich eine disruptive Wirkung auf die industrielle Produktion nachgesagt. Bisher ist dies jedoch nur in speziellen Fällen zu beobachten; ohne-hin legt die Vielfalt additiver Verfahren einerseits und industrieller Produkte andererseits ein differenziertes Herangehen nahe.Eine solche Betrachtung ist Ziel des Symposiums, wobei Vertretern vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen praxisrelevante Informationen über Verfahren wie Selektives Laser- bzw. Elektronenstrahlschmelzen, Fused Deposition Modeling und 3D-Siebdruck vermittelt werden sollen.Im Anschluss daran soll in materialspezifischen Arbeitsgruppen gemeinsam mit Experten und potentiellen Anwendern das Potential dieser Fertigungsverfahren als Alternative oder Ergänzung zu herkömmlichen Fertigungsverfahren bei der Entwicklung einzelner Unterneh-men, Branchen, aber auch der regionalen Industrie als Ganzes diskutiert werden.Ziel ist es, die umfangreichen sächsischen Kompetenzen auf dem Gebiet, die besonders von den Dresdner Fraunhofer Instituten IWS, IKTS, IFAM und IWU getragen wird, noch stärker für die Entwicklung der einheimischen Industrie nutzbar zu machen und diesen Prozess in der sächsischen Industriestrategie zu verankern.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-480361.html