Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Magnetische Formgedächtnislegierungen - vom Werkstoff bis zur Applikation

Vortrag gehalten auf der WerkstoffWoche, Werkstoffe für die Zukunft, 27.-29. September 2017, Dresden
 
: Böhm, Andrea

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-4744505 (5.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: e6a4b3afa65362580b7578efa077e191
Created on: 6.12.2017


2017, 36 Folien
Werkstoffwoche <2017, Dresden>
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()
Formgedächtnislegierung; magnetisch; Ni-Mn-Ga; Prozesskette

Abstract
Die bisher entwickelten magnetischen Formgedächtniswerkstoffe sind Legierungen aus Nickel, Mangan und Gallium. Das Fraunhofer IWU arbeitet bereits seit Langem auf dem Forschungsgebiet der Werkstoffentwicklung einschließlich der erforderlichen Prozesstechnologien, denn ein breiter Einsatz dieser neuen Aktorwerkstoffe in industriellen Komponenten erfordert serientaugliche Werkstoff- und Prozesstechnologien zur Herstellung von qualitativ hochwertigen Aktor-Halbzeugen. Für die Ni-Mn-Ga-Materialklasse ist die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohmaterial bis zum fertigen Aktorsystem als solche erarbeitet, der Reifegrad der einzelnen Prozessschritte befindet sich jedoch bisher im Wesentlichen noch im Labor- oder Technikumsmaßstab für kleine Stückzahlen. Trotz der erzielten Fortschritte ist jedoch bis heute die Etablierung der magnetischen Formgedächtnistechnologie in industriellen Anwendungen sowohl abhängig vom strategisch wichtigen Rohstoff Gallium als auch von der Entwicklung einer kostengünstigen Prozessroute für die Aktor-Halbzeuge vordringliche Aufgabe geblieben.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-474450.html