Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zentraler Betrieb dezentraler Anlagen. z*dez

Erfahrungen aus drei Jahren Betrieb
Central operation of decentralised facilities: z*dez. Experiences of three years of operation
 
: Niederste-Hollenberg, Jutta; Hillenbrand, Thomas; Ungermann, Andrea

:

KA. Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall 64 (2017), No.11, pp.977-984
ISSN: 0341-1540
ISSN: 1866-0010
ISSN: 1866-0029
ISSN: 1616-430X
German
Journal Article
Fraunhofer ISI ()
Abwasserreinigung; Kommunal; dezentral; Zentraler Betrieb; contracting; Geschäftsmodell; Abwasser; Kleinkläranlage; wastewater treatment; municipal; decentral; central operation; operator model; business model; wastewater; small wastewater treatment plant

Abstract
Dezentrale Abwasserreinigung mithilfe von Kleinkläranlagen ist insbesondere vor dem Hintergrund der Notwendigkeit höherer Flexibilität bzw. wenn ein Anschluss an die zentrale Kläranlage wirtschaftlich nicht verhältnismäßig ist, mindestens technisch und rechtlich eine Alternative zum Anschluss an zentrale Kläranlagen. Um auch die Prozessstabilität im laufenden Betrieb langfristig zu gewährleisten, können dezentrale Anlagen webbasiert zentral überwacht und gesteuert werden. Durch zentrale Anschaffung und parallelen Einbau mehrerer Anlagen sowie ihren zentralen Betrieb können Mengenrabatte generiert und Betriebskosten gesenkt werden. Ein als „Rundum-Sorglos-Paket“ gestalteter Betrieb gewährleistet für den Nutzer einen dem zentralen Anschluss ähnlichen Komfort. Im Landkreis Ravensburg wurde mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg ein Pilotprojekt zum zentralen Betrieb dezentraler Anlage umgesetzt. Der Artikel beschreibt die Erfahrungen und Ergebnisse des Projekts nach drei Jahren Betrieb.

 

Decentralised wastewater treatment with the aid of small wastewater treatment plants, in particular with the background of the necessity of greater flexibility, and if a connection to the central wastewater treatment plant is economically non-commensurate, at least technically and legally is an alternative for the connection to central wastewater treatment plants. In order also to guarantee in the long-term the process stability during operation, decentralised facilities can be monitored and controlled centrally, web-based. Through acquisition and parallel installation of several plants as well as their central operation volume discounts can be generated and operating costs can be lowered. An operation configured as “all-round care-free package” ensures for the user a comfort similar to the central connection. In the Ravensburg dministrative district, using funds of the federal state of Baden-Württemberg, a pilot project has been implemented for the central operation of decentralized facilities. The article describes the experiences and results of the project following three years operation.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-473988.html