Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Potentiale durch Digitalisierung in der Produktion - Einblick in aktuelle Entwicklungen

Vortrag gehalten beim 16. Tag des Betriebs- und Systemingenieurs, TBI 2017; Arbeitswelten 4.0 - Chancen, Herausforderungen, Lösungen, 10.11.2017, Chemnitz
 
: Langer, Tino

:
presentation urn:nbn:de:0011-n-4734783 (5.3 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 9f99071e6fd0109e7ae8540a7ec261ff
Created on: 15.11.2017


2017, 42 Folien
Tag des Betriebs- und Systemingenieurs (TBI) <16, 2017, Chemnitz>
German
Presentation, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()
Digitalisierung; Modulbaukasten; Industrie 4.0; Reifegradmodell

Abstract
Aktuell werden Digitalisierungsansätze für die Produktion und Logistik in bestehenden Fabrikstrukturen nur punktuell wirksam, speziell zur Erhöhung der Effizienz, Qualität, Flexibilität. Um dieses Defizit zu beseitigen ist es erforderlich, robuster Gesamtsysteme zu realisieren, in denen die Synchronisation des Material- und Informationsfluss Produktionssystemstrukturen mit höherer Agilität und Flexibilität ermöglichen – und das bei gleich bleibender Produktivität. Mögliche Ansatzpunkte sind hier die Erreichung einer höheren Agilität durch ereignisbasierte Produktionssteuerung, der gezielte Mitarbeitereinbezug zur Entscheidungsfindung in Echtzeit und die resultierende Erhöhung der Flexibilität von Produktionsprozessen. Erreicht wird dies nur, indem modulare, aufgabenorientiert kombinierbare Lösungsbausteine zu Umsetzung bedarfsgerechter Unterstützungssysteme in Produktion und Logistik zur Verfügung stehen, um so die Komplexität durch ein schrittweises Vorgehen beherrschen zu können. Bei aller digitaler Euphorie ist aber festzuhalten, dass auch zukünftig der Mensch Erfolgsgarant und zentraler Bestandteil der industriellen Wertschöpfung sein wird. Hierzu erforderlich sind u.a. der Knowhow-Aufbau zur Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepte in KMU, die Entwicklung anforderungsgerechter Qualifizierungsangebote für die Aus- und Weiterbildung sowie die Planung zukunftsfähiger Fabrikstrukturen, Organisationsformen und Abläufe, welche die Angebote der Digitalisierung optimal ausnutzen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-473478.html