Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wissensbasierte Regionalentwicklung. Diskussion der Bedeutung außeruniversitärer Forschungseinrichtungen für den Transfer von Wissen und Technologie in kleinere und mittlere Unternehmen (KMU)

Das Beispiel des Fraunhofer Instituts für Experimentelles Software Engineering in Kaiserslautern
 
: Troeger-Weiß, G.; Wagner, N.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-471276 (1.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: f6a3da2b4f306cbfca3912eb743e9e8c
Created on: 17.10.2006


Kaiserslautern, 2006, XVIII, 277 pp.
IESE-Report, 044.06/D
Reportnr.: 044.06/D
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer IESE ()
development; economic evaluation; empirical evaluation; impact analysis; information network - economic aspect; knowledge management; knowledge network; knowledge transfer; strategic planning

Abstract
In einer wissensbasierten Regionalentwicklung bilden die Produktion und die Nutzung von Wissen die Ausgangsbasis für die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit und damit Wachstumsdynamik einer Region. Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind als Produzenten von neuem Wissen und Technologien sowie als "Antennen" für regionsexternes Wissen in jüngerer Zeit verstärkt als Standortfaktor und strategischer Faktor der Regionalentwicklung in den Vordergrund gerückt.
Diese Diplomarbeit untersucht die regionalen Wirkungen des Fraunhofer IESE auf die Region Westpfalz unter besonderer Berücksichtigung des Transfers von Wissen und Technologien. Abschließend werden Handlungsansätze formuliert, die richtungweisende Anregungen aufzeigen, die derzeit positiven Effekte des IESE zu optimieren und dessen Potenzial gewinnbringender für eine regionale Entwicklung und den Strukturwandel in der Region Westpfalz einzusetzen. Passende Strategien und Maßnahmen, die als Grundlage und Anregung für zukünftiges Handeln dienen können, werden hierzu formuliert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-47127.html

<