Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fertigungsverfahren für das Tissue Engineering. Mit Mikro- und Nano-Strukturen zum humanen Gewebeersatz

 
: Skazik-Voogt, C.; Bastuck, T.; Janssen, A.; Gutermuth, A.

GIT. Labor-Fachzeitschrift 61 (2017), No.4, pp. 36-38
ISSN: 0016-3538
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Nano- und mikrostrukturierte Oberflächen können als Induktor zur Differenzierung von Stammzellen in spezifische Gewebezellen genutzt werden. Um dieses Verfahren für die Herstellung von Gewebeersatz nutzen zu können, müssen die Strukturen großflächig produziert werden. Durch industrielle Verfahren wie Laserstrukturierung oder Diamantzerspanung können die mikro- und nanogerillten Flächen in großem Maßstab durch schnelle und preiswerte Fertigungsprozesse hergestellt werden. Industrielle Verfahren zur Fertigung strukturierter Oberflächen für das Tissue Engineering gewinnen zunehmend an Bedeutung. Der Vorteil der vorgestellten Strukturierungsmethoden liegt darin, dass große Flächen durch einen schnellen, relativ preiswerten Fertigungsprozess strukturiert werden können. Damit rückt die großtechnische Herstellung von gewebespezifischem Zellersatz aus humanem mesenchymale Stammzellen (hMSCs) in greifbare Nähe, was ein Novum auf dem Gebiet der Stammzellforschung im biomedizinischen Sektor darstellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-470948.html