Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Nutzung von Gebäudedaten in der Baulogistik

 
: Clausen, U.; Weber, J.R.

Clausen, U.:
Baulogistik : Konzepte für eine bessere Ver- und Entsorgung im Bauwesen
Dortmund: Verlag Praxiswissen, 2006 (Logistik, Verkehr und Umwelt)
ISBN: 3-89957-033-2
pp.43-49
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Baulogistik; CAD; Simulation; Gebäudemodell

Abstract
Zur Steuerung von Materialflüssen sind vorauseilende und begleitenden Informationsflüsse unerlässlich. Die Grundlage dieser Informationsflüsse bilden Daten, die in irgendeiner Form erhoben werden müssen. Die Rahmenbedingungen im Bauwesen erschweren diese Erhebung. Wesentlicher Datenträger im Bauwesen ist die Zeichnung. Dabei geht die Entwicklung weiter in Richtung dreidimensionaler Modellierung. Der Artikel beschreibt eine Möglichkeit Daten eines 3D-CAD-Modells, eines sogenannten Gebäudemodells, für die Logistik im Bauwesen zu nutzen. Baulogistik ist in den letzten Jahren zu einer festen Größe im Bauwesen geworden. In der Forschung wird dieses Thema behandelt, weil in anderen Branchen effiziente Logistik zu Kostenreduktion, Qualitätsverbesserung und Kundenorientierung geführt haben. Die Logistik der stationären Industrie lässt sich nicht einfach auf das Bauwesen übertragen, so dass neue Wege gegangen werden müssen. Ein wesentlicher Punkt ist dabei die Datenlage im Bauwesen. Damit sind alle Daten und Informationen gemeint, die zur Erstellung eines Bauwerks nötig sind. Dies beinhaltet neben den Konstruktionsdaten alle Daten im Baubetrieb wie Bauzeiten, Lieferanteninformationen usw. In der Logistik spricht man von einem voreilenden und einem koordinierenden (begleitenden) Informationsfluss zur Steuerung des Materialflusses. Die Basis eines solchen Informationsflusses wird im Folgenden beschrieben.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-47049.html