Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Condition - Monitoring - System für die Strukturüberwachung

 
: Schubert, L.; Frankenstein, B.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Arbeitskreis Zuverlässigkeit mechatronischer und Adaptronischer Systeme:
Zuverlässigkeit mechatronischer und Adaptronischer Systeme : 1. Tagung DVM - Arbeitskreis Zuverlässigkeit mechatronischer und adaptronischer Systeme
Berlin: DVM, 2006 (DVM-Bericht 901)
ISSN: 1862-4685
pp.147-156
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Zuverlässigkeit mechatronischer und Adaptronischer Systeme (Tagung) <1, 2006, Darmstadt>
German
Conference Paper
Fraunhofer IZFP, Institutsteil Dresden ( IKTS-MD) ()
Zustandsüberwachung; Lebensdauer; Messtechnik; Zuverlässigkeit; Match-X; measurement technique; reliability

Abstract
Condition Monitoring Systeme (CMS) sind wesentlicher Bestandteil einer kontinuierlichen Strukturüberwachung. Die Umweltbedingungen am Einsatzort wirken auch auf das CMS. Der Zuverlässigkeits- und Lebensdaueranspruch an die zu überwachende Struktur gilt daher ebenfalls für das Überwachungssystem. Neben diesen umgebungsbedingten Bedingungen werden auch verfahrens- und messtechnische Anforderungen an das CMS gestellt. Der Beitrag stellt diese Anforderungen vor und zeigt deren Umsetzung an dem im Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren, Institutsteil Dresden (IZFP-D), entwickelten Mikrosystem zur akustischen Zustandsüberwachung. Dieses Mikrosystem ist in Match-X-Bauweise ausgelegt.

 

Condition Monitoring Systems (CMS) are used for continuous structural health monitoring. They help to ensure the reliable and durable functioning of the structure observed. The CMS is exposed to the same environmental conditions at the place of installation as the structure itself. Hence, equal requirements for its reliable and durable functioning apply as for the structure. Moreover, procedural and measurement technological needs are to meet. This article describes these requirements and how they are complied with by a CMS, which is developed as a Match-X based ultrasonic measurement system by the Fraunhofer Institute for Non-Destructive Testing, Dresden branch (IZFP-D).

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-44966.html

<