Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verwendung einer Keramiksuspension

Ceramic suspension used in the production of ceramic bodies comprises a ceramic sol and a ceramic powder having a specified mixing ratio mixed in the sol
 
: Ader, C.

:
Frontpage ()

DE 2002-10217670 A: 20020419
DE 2002-10217670 A: 20020419
DE 10217670 B4: 20040318
C04B0035
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IPT ()

Abstract
(A1) Es wird eine neuartige Keramiksuspension (2) vorgestellt, bei der bis maximal 100 g eines Keramikpulvers in 100 ml eines Keramiksols eingemischt werden. Die neue Keramiksuspension (2) erlaubt eine neuartige Verfahrensweise zur Herstellung von komplexen Keramikkoerpern (13). So kann ein Keramikgrundkoerper mit fehlendem oder nicht vollstaendig ausgebildetem Sintergefuege in die Keramiksuspension getaucht werden, um eine geringere Porositaet und eine wesentlich hoehere Oberflaechenqualitaet des Keramikkoerpers zu erreichen. Dabei verbleibt das in der Suspension befindliche Pulver nach dem Trocknen des Keramikkoerpers in den Poren bzw. auf der Oberflaeche. Bei einer alternativen Verfahrensweise zur Herstellung eines Keramikkoerpers (13) wird dieser direkt aus der Keramiksuspension (2) heraus mit einem Laser erzeugt.

 

DE 10217670 A UPAB: 20031223 NOVELTY - Ceramic suspension comprises a ceramic sol and a ceramic powder having a mixing ratio of 1-100 g, preferably 1-70 g, mixed in the sol. USE - Used in the production of ceramic bodies (claimed). ADVANTAGE - The ceramic body produced has high strength and good surface quality.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-44229.html