Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zum dauerhaften Verbinden von einander ueberlappenden, plattenfoermigen Bauteilen

Method for clinch joining of panels by pressing a profiled press tool partially through the material layers supported on a flat support anvil.
 
: Dietrich, S.; Mauermann, R.

:
Frontpage ()

DE 2002-10245604 A: 20020930
DE 2002-10245604 A: 20020930
EP 2003-753483 AW: 20030930
WO 2003-EP10843 A: 20030930
DE 10245604 A1: 20040415
EP 1549447 A1: 20050706
B21D0039
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()

Abstract
Insbesondere zur Erhoehung der Prozesssicherheit und der Zuverlaessigkeit von dauerhaften Verbindungen sich ueberlappender Materialien wird fuer ein Verfahren zum dauerhaften Verbinden von einander ueberlappenden, plattenfoermigen Bauteilen, insbesondere von Blechen, durch umformendes Herstellen einer Hinterschneidung zwischen den Bauteilen ein Verfahren mit den Schritten vorgeschlagen: Anordnen der zu verbindenden Bauteile zwischen einem Vorsprung eines Stempelwerkzeuges und einer Auflageflaeche eines Gegenwerkzeuges, Ausbilden einer temporaeren Erhebung auf der dem Gegenwerkzeug zugewandten Seite der Bauteile durch Hineindruecken des Stempelvorsprungs in die zu verbindenden Bauteile gegen die Auflageflaeche, zumindest bis die Bauteile ausserhalb der sich bildenden Erhebung von der Auflageflaeche abheben, und Ausbilden einer Hinterschneidung der Bauteile durch Flachdruecken der Erhebung zwischen Stempelwerkzeug und Gegenwerkzeug mittels weiterer Annaeherung des Stempelwerkzeuges an das Gegenwerkzeug. Des Weiteren wird eine Vorrichtung zur Durchfuehrung dieses Verfahrens vorgeschlagen.

 

DE 10245604 A UPAB: 20040514 NOVELTY - A method for clinch joining of flat panels, e.g. metal sheets, has the layers of material (1, 2) laid onto a flat anvil support surface (3) and pressed by a profiled press tool (4) inside an outer guide tube (5). The raised profile (4b) of the press tool is pressed through most of the layers and causes an initial raised profile under the layers. Further pressing brings the outer edges (4a) of the press tool into contact with the layers to flatten the raised profile and cause the material under the raised profile to flow sideways and lock into the sheet material. No further processing is required. USE - Clinch joining of flat sheet material ADVANTAGE - A simple and effective clinching operation with an improved joint

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-44206.html