Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Formwerkzeug und Verfahren zu dessen Herstellung

Microwave heated molding tool for manufacture of plastic components, is made from triazine and/or cyanate polymers.
 
: Ziegler, M.; Hofmann, K.; Eyerer, P.; Elsner, P.; Kauffmann, A.

:
Frontpage ()

DE 2001-10117979 A: 20010105
DE 2001-10117979 A: 20010105
DE 10117979 A1: 20020814
C08J0003
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer ICT ()

Abstract
Ein Formwerkzeug mit einem Formraum zur Herstellung von Formteilen aus Kunststoff unter Waermezufuhr mittels durch das Formwerkzeug eingekoppelter Mikrowellenenergie zeichnet sich dadurch aus, dass es ueberwiegend aus einem duroplastischen Kunststoff auf der Basis von Cyanatharzen und/oder Triazin-Polymeren besteht. Ein solches Formwerkzeug weist einerseits eine hohe Temperaturstabilitaet auf, andererseits ist aufgrund der niedrigen Dielektrizitaetskonstanten der erfindungsgemaessen Harze sichergestellt, dass sich das Formwerkzeug waehrend der Mikrowellenbehandlung nicht unkontrolliert aufheizt. Weiterhin ist es mikrowellendurchlaessig und auf einfache und kostenguenstige Weise durch Giessen herstellbar. Ferner wird ein Verfahren zur Herstellung eines derartigen Formwerkzeugs vorgeschlagen.

 

DE 10117979 A UPAB: 20030214 NOVELTY - The tool (1) is made mainly of a thermosetting plastic based on cyanate and/or triazine polymers allowing microwaves to penetrate the tool to heat the molded plastic. DETAILED DESCRIPTION - An INDEPENDENT CLAIM is made for a process for manufacturing the tool which involves producing a negative pattern of the tool (1) and locating it in a casting tool, casting fluid mono-, di-, oligo and/or prepolymers and a hardening catalyst around the pattern, and curing the cast tool by heating and then demolding from the casting tool. USE - For molding particulate foams. ADVANTAGE - The tool plastic has a lower dielectric constant than epoxy or phenolic based tools which gives a lower loss factor for the microwave radiation and more control of heating.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-44172.html