Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

ERP-Marktstudie 2016: Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die Anforderungen an ERP-Systeme

 
: Klink, Philipp; Mertens, Christoph; Kompalka, Katharina

Dortmund: Fraunhofer IML, 2016, 68 pp.
German
Study
Fraunhofer IML ()
ERP-Systeme; Enterprise Resource Planning; Industrie 4.0

Abstract
Das Thema Industrie 4.0 gewinnt für ERP-Anbieter an Bedeutung. 71 Prozent der befragten ERP-Hersteller und –Reseller entwickeln ihre Softwarelösungen für Industrie 4.0-Anwendungen bereits weiter. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie, die das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund in Kooperation mit dem Team ERP LOGISTICS des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik (IML) erstellt hat. Im Rahmen der Marktstudie wurden 40 deutsche, vorwiegend mittelständische ERP-Hersteller und –Partnerunternehmen befragt. Die Flexibilität des ERP-Systems zur Einbindung von Daten von Cyber-Physischen Systemen (CPS) in das ERP-Umfeld schätzen 46 Prozent der Studienteilnehmer als ausreichend ein. Nahezu die Mehrheit der ERP-Anbieter halten es für wichtig, die von CPS erzeugten Daten der Produktionsebene zu erfassen und zu verarbeiten. Als problematisch wird jedoch das hohe Datenvolumen wahrgenommen, welches mit Industrie 4.0-Anwendungen verbunden ist. Die Anbieter reagieren auf diese Herausforderung mit dem Ausbau ihrer BI und BA-Funktionen. Die Marktstudie des Fraunhofer IML zeigt, dass ERP-Systeme als Datendrehscheibe und Integrationszentrum von Unternehmen auch weiterhin eine zentrale Rolle spielen werden. Die Untersuchung gibt einen aufschlussreichen Überblick über die aktuelle Einschätzung von ERP-Anbietern bezüglich der zukünftigen Funktionen und Eigenschaften, der Rolle und Relevanz von ERP-Systemen sowie der Entwicklung des ERP-Marktes.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-438257.html