Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Elektronische Kataloge unterstützen den Fabrikplanungsprozess

Entwicklungstendenzen
 
: Jessen, U.; Wenzel, S.

Jahrbuch der Logistik 2001
Düsseldorf: Verlagsgruppe Handelsblatt, 2001 (Jahrbuch der Logistik 15)
pp.58-61
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Fabrikplanung; 3D-simulation; Logistik; Logistikplanung; Referenzmodell; simulation; Visualisierung; elektronischer Katalog; 3D-Modell; animation; digitale Fabrik; Integrationsplattform; Kooperation; virtuelle Realität; Fabrikmodell; Modell; Modellierung; Simulationsmodell

Abstract
Die aktuellen Veränderungsbestrebungen durch die Integration der Informations- und Kommunikationstechnologie in die bestehenden Unternehmensprozesse lassen auch die heutige Fabrikplanung nicht unberührt. Kooperative Planung und modellbasiertes verteiltes Arbeiten in interdisziplinären Teams sind nur einige Schlagworte, die mit dem Gedanken des IT-gestützten Unternehmensnetzwerkes einhergehen. Dabei wird der Veränderungsprozess entscheidend durch die bereits im Einsatz befindlichen modellgestützten Verfahren und Werkzeuge mitgestaltet. Hierzu zählen - in Ergänzung zu den konventionellen Planungswerkzeugen auf Basis von CAD-Layouts und analytischen Verfahren - die bereits seit Jahren im Bereich der Produktions- und Logistikplanung etablierten Simulationswerkzeuge zur Betrachtung dynamischer Sachverhalte sowie die erst seit einiger Zeit in der Fabrikplanung in der Anwendung befindlichen innovativen Visualisierungsverfahren wie 3D-Animation und Virtual Reality. Um die verschiedenen modellgestützten Verfahren der konventionellen, der simulationsgestützten und der visuellen Planung zusammenzuführen, sind moderne Plattformen notwendig, mit deren Hilfe die verschiedenen Sichtweisen der Planung vereint, Redundanzen vermieden und die Dezentralität der Verfahren zugelassen wird, ohne eine Anpassung der Unternehmensprozesse an die Informationstechnologie zu erzwingen. In diesem Kontext stellen Elektronische Kataloge für die Logistik den integralen Faktor einer Plattform in Unternehmensnetzwerken und die zukünftige Basis verteilten Arbeitens in der Fabrikplanung dar.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-4331.html