Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produktivitätsmanagement von Dienstleistungen

Modelle, Methoden und Werkzeuge
 
: Schlick, Christopher M.; Schenk, Michael; Spath, Dieter; Ganz, Walter

:

Berlin: Springer Vieweg, 2016, XX, 451 pp.
VDI-Buch
ISBN: 978-3-642-45070-9 (Print)
ISBN: 978-3-642-45071-6 (Online)
ISBN: 3-642-45070-9
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Innovationen mit Dienstleistungen; 01FL10050-01FL10052; ProLoDi
Produktivitätslogiken komplexer Dienstleistungen
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Innovationen mit Dienstleistungen; 01FL10066-01FL10069; Aestimo
Methoden-Set zur Messung und Bewertung der Produktivität wissensintensiver produktnaher Dienstleistungen für Investionsgüterhersteller
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Innovationen mit Dienstleistungen; 01FL10008-01FL10011; WiDiPro
Wissensintensive industrielle Dienstleistungen weltweit produktiv erbringen
German
Book
Fraunhofer IAO ()
Fraunhofer IFF ()
Produktivitätsmanagement; Dienstleistung; Innovation; Fallbeispiel; Deutschland

Abstract
Das Buch richtet sich an Dienstleistungsmanager und -planer und beinhaltet ein Kompendium von Modellen, Methoden und Werkzeugen zur Messung, Bewertung und Steuerung der Produktivität von wissensintensiven Dienstleistungen. Neben einer modellbasierten, ganzheitlichen Betrachtung der Produktivität von Dienstleistungen werden die in empirischen Studien identifizierten Stellgrößen vorgestellt und deren Wechselwirkungen in einem System-Dynamics-Modell veranschaulicht. Des Weiteren wird eine Methode zum partizipativen Projektcontrolling eingeführt. Anhand von Fallbeispielen von international agierenden Unternehmen werden innovative Konzepte und Softwareprototypen demonstriert, mit denen auch schwach strukturierte Arbeitsprozesse, wie sie für wissensintensive Dienstleistungen typisch sind, effektiv modelliert, simuliert und optimiert werden können. Die dargestellten Modelle, Methoden und Werkzeuge sollen dem Leser als Unterstützung dienen, komplexe, wissensintensive Dienstleistungen optimal zu planen, während der Erbringung erfolgreich zu steuern und abschließend zu bewerten. Als Innovationsführer in verschiedenen wertschöpfungsstarken Branchen ist Deutschland insbesondere auf wissensintensive Dienstleistungen dringend angewiesen. Die Wettbewerbsfähigkeit der in diesem Segment tätigen Unternehmen ist bei steigendem Lebensstandard der Beschäftigten und einem latenten Mangel an Fachkräften vor allem durch eine Steigerung der Produktivität zu sichern.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-432176.html

<