Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur genbasierten Diagnose eines Legasthenierisikos

Method for gene-based diagnosis of a legasthenie risk
 
: Wilcke, Arndt; Ahnert, Peter; Kirsten, Holger; Ligges, Carolin; Boltze, Johannes

:
Frontpage ()

EP 3103882 A1: 20150609
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IZI ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Diagnose eines Legasthenierisikos, umfassend die Schritte: a) Bereitstellung einer Nukleinsäure beinhaltenden Probe von einem zu diagnostizierenden Menschen, b) Bestimmung des Genotyps der Nukleinsäure der Probe für mindestens eine chromosomale Region, ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus der Region von Nukleotid 12091000 bis 12200000 des Chromosoms 1, der Region von Nukleotid 89066000 bis 89088000 des Chromosoms 15, der Region von Nukleotid 41930000 bis 42032000 des Chromosom 2 und der Region von Nukleotid 51508000 bis 51885000 des Chromosom 2; c) Vergleich des in Schritt b) bestimmten Genotyps mit dem Genotyp einer Kontrolle zur Feststellung von Abweichungen des bestimmten Genotyps vom Genotyp der Kontrolle; d) Zuschreiben einer Präsenz eines Legasthenierisikos in der zu diagnostizierenden Person bei Vorliegen mindestens einer festgestellten Abweichung des bestimmten Genotyps vom Genotyp besagter Kontrolle in mindestens einer der besagten Regionen. Insbesondere betrifft die Erfindung die SNP rs496888, rs7162960, rs2715079 und rs237434 und deren Assoziation mit Legasthenie.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-426319.html