Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schlauchverschraubung

Screw coupling for hoses
 
: Boye, André; Weyrauch, Thomas

:
Frontpage ()

DE 102015204988 A1: 20150319
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IVV ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Schlauchverschraubung, bei der ein Schlauch (1) auf einen im Inneren hohlen Anschlussstutzen (2) bis zu einem an einem Basiselement (2.1) des Anschlussstutzens (2) ausgebildeten ersten Anschlag aufsteckbar ist. Außen um den Schlauch (1) herum ist ein rotationssymmetrisches hülsenförmiges Klemmelement (3) bis zu dem ersten Anschlag oder einem weiteren am Basiselement (2.1) ausgebildeten Anschlag und auf der dem Basiselement (2.1) abgewandten Seite ist ein rotationssymmetrisches hülsenförmiges aus einem elastisch verformbaren Material gebildetes Dichtelement (4) aufsteckbar. Dabei ist eine mit einer Bohrung, durch der Schlauch (1) mit einem Teil des Anschlussstutzens hindurchgeführt sind, versehene Überwurfmutter (5) mit einem Innengewinde (5.1) versehen, das mit einem Außengewinde, das am Klemmelement (3) oder dem Basiselement (2.1) ausgebildet ist, verbindbar ist. Im verschraubten Zustand ist das Dichtelement (4) mittels des Klemmelements (3) gegen die stirnseitige konisch ausgebildete Innenwand der Überwurfmutter (5), an der die Bohrung ausgebildet ist, mit einer Druckkraft beaufschlagt, die zu einer Verformung des Dichtelements (4) führt, so dass der Spalt zwischen dem Schlauch (1) und der Bohrung der Überwurfmutter (5) abgedichtet ist. Ein Bereich des Anschlussstutzens (2) auf dem der Schlauch (1) aufgesteckt ist, ragt mit einer Länge, die mindestens einem Drittel der Gesamtlänge des Anschlussstutzens (2) oder mindestens der Hälfte des Innendurchmessers des Schlauches (1) entspricht, aus der Überwurfmutter (5) heraus.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-423127.html