Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Weckruf für Unternehmen

Warum wir ein einheitliches Verständnis für Industrie 4.0 brauchen
Wake-up call for enterprises - why we need a common understanding of industrie 4.0
 
: Bauernhansl, Thomas

Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb : ZWF 111 (2016), No.7-8, pp.453-457
ISSN: 0947-0085
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
Industrie 4.0; Kleine und mittlere Unternehmen KMU; Small and Medium Sized Enterprises (SME)

Abstract
Kleine und mittlere Unternehmen aus dem Produktionsbereich sind gegenüber Industrie 4.0 noch viel zu zurückhaltend. Der WGPStandpunkt Industrie 4.0, dessen einleitende Kapitel hier gekürzt und leicht angepasst wiedergegeben werden, ist ein Weckruf für die Unternehmen, die sich noch nicht ausreichend mit Industrie 4.0 beschäftigen, weil sie die Dringlichkeit nicht spüren und die Potenziale noch nicht erkannt haben. Der Standpunkt ist gemeinsam von der Professoren der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik WGP erarbeitet worden, um ein gemeinsames Verständnis für dieses Zukunftsthema zu entwickeln. Autor des vorliegenden Textes, der Beginn einer ZWF-Reihe zum Industrie 4.0, ist Thomas Bauernhansl.

 

Small and medium enterprises are still too reluctant with regard to Industrie 4.0 (integrated industry). The „WGP-Standpunkt Industrie 4.0“ is a wake-up-call for enterprises which are not yet concerned with integrated industry because they do not feel the urgency and do not see the chances The shortened and adjusted introductory chapters are presented here. The „WGPStandpunkt“ is a joint venture of the engineering professors, united in the German Academic Society for Production Engineering (WGP). Its aim is to gain a common understanding of this important future issue. Thomas Bauernhansl accounts for this first article of a new ZWF-series on Industrie 4.0.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-413244.html