Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Experimentelle und numerische Untersuchungen zu Lösemittel und Overspray-Ausbreitung bei elektrischen Spritzpistolen

Abschlussbericht
 
: Tiedje, Oliver; Ye, Qiaoyan; Knee, Philipp

Stuttgart, 2015, 58 pp.
German
Report
Fraunhofer IPA ()
Lackieren; Zerstäubung; Explosionsschutz

Abstract
Der verstärkte Einsatz von zerstäubenden Lackauftragsverfahren bringt es mit sich, dass die Sicherheitsaspekte neu untersucht werden müssen. Es gibt eine Reihe neuer Produkte im Markte, die Lacke und Farben über luftunterstützte Airless-Zerstäubung oder Luftzerstäubung bei sehr geringen Material- und Luftdrücken applizieren. Diese Geräte beinhalten in der Regel auch einen Kompressor, der nicht speziell für den Einsatz in Ex-Schutz-Zonen entwickelt wurde. Dieses Projekt speziell gliedert sich in eine Reihe von Untersuchungen zur Beurteilung der Explosionsgefährdung ein. Zur Untersuchung der Explosionsgefährdung verschiedener handelsüblicher Lackierpistolen soll die Zerstäubungsfeinheit der Lackapplikation gemessen werden. Diese beeinflusst stark die Lösemittelabdunstung und damit die Explosionsgefahr. Bei sehr feiner Zerstäubung besteht außerdem die Gefahr, dass brennbare Stäube entstehen, wenn die Lösemittel aus den Lacktröpfchen entweichen und diese im Overspray sich ansammeln. Es besteht die Möglichkeit, dass sich Lösemittelnester ausbilden, die die Explosionsschutzgrenzen überschreiten, zumal der Lackierort mit keiner definierten Luftströmung versehen ist.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-393706.html

<