Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Identifikation von Best Practices zur Dokumentation von Softwarearchitekturen

 
: Solisch, C.
: Rombach, H.D.; Muthig, D.; Bayer, J.; Birk, A.

Kaiserslautern, 2006, IX, 173 pp. : Ill., Lit.
Kaiserslautern, TU, Dipl.-Arb., 2006
German
Thesis
Fraunhofer IESE ()
software architecture; documentation; architecture description; best practice; case study

Abstract
Auf Grund der steigenden Anforderungen an Softwaresysteme nimmt deren Komplexität stetig zu. Ein Mittel zur Erfüllung der Anforderungen und der Beherrschung der Komplexität ist der explizite Entwurf der Softwarearchitektur. Doch dieser Entwurf muss kommuniziert werden: zum Beispiel an den Auftraggeber, um ihn von der Tragfähigkeit zu überzeugen oder an die Entwickler, damit sie die geplante Architektur realisieren können. Damit stellt sich die Frage, wie Softwarearchitekturen beschrieben werden sollten, um die Kommunikationsaufgaben gut zu erfüllen.
Diese Diplomarbeit hat zum Ziel, erprobte Empfehlungen ("Best Practices") zur Dokumentation von Softwarearchitekturen zu identifizieren und leicht verwendbar aufzubereiten. State-of-the-art-Methoden aus der Literatur werden durch Best Practices der sd&m AG ergänzt. Diese wurden in einer empirischen Fallstudie über drei ausgewählte Projekte herausgearbeitet. Die Ergebnisse basieren auf Interviews mit Chefarchitekten und erfahrenen Entwicklern, sowie auf durchgeführten Dokumentanalysen. Aufbauend auf diesen Ergebnissen wurde eine prototypische Werkzeugkette implementiert, um die Unterstützung einiger ausgewählter Best Practices zu erproben.
Insgesamt werden in dieser Arbeit 26 Best Practices zur Architekturbeschreibung präsentiert und ihre Beziehungen dargestellt. Die erste Empfehlung enthält die Essenz: Prinzipien zur Dokumentation von Softwarearchitekturen. Um ihre Anwendung zu erleichtern, wird eine Einsatzreihenfolge für Best Practices empfohlen und damit ein Dokumentationsprozess für Softwarearchitekturen vorgeschlagen. Abgerundet wird die Arbeit durch den Entwurf einer Modellierungssprache für Architekturbeschreibungen und einen Prototypen zur Erzeugung von Zielgruppen-orientierten Dokumentvorlagen sowie vollständiger Dokumente.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-39203.html